Personalwechsel

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück (Foto: Intersport)
Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück (Foto: Intersport)

Helge Mankowski wechselt damit nach drei Jahren an der Spitze des Tochterunternehmens Sport Voswinkel zurück zu Intersport Deutschland eG und wird dort zukünftig als Leiter Qualitätssicherung Business Partnering am Standort in Heilbronn tätig sein. 

Dort wird der 47-jährige in seiner neuen Position als Schnittstelle zwischen den Vorstandsdivisionen von Frank Geisler und Mathias Boenke agieren. Laut Intersport werde Mankowski verstärkt daran arbeiten, geeignete Qualitätsstandards für CI-profilierte Intersport-Häuser zu definieren und weiterzuentwickeln und sich für Intersports Devise ’Best in Sports‘ einsetzen.

 

”Unser Ziel ist, die Marke Intersport im Außenauftritt zu stärken. Dazu ist es notwendig, Standards festzulegen, die der Wiedererkennbarkeit der Marke dienen“, so Geisler zu der Stellenbesetzung. und weiter: ”Vor drei Jahren hat Helge Mankowski Sport Voswinkel als Geschäftsführer in extrem schwieriger Lage übernommen und die notwendige Sanierung des Unternehmens aktiv vorangetrieben. Wir freuen uns, dass wir von seiner Kompetenz und Erfahrung jetzt in unserer Dienstleistungsorganisation in Heilbronn profitieren können.“

 

Zusätzlich zu seiner neuen Position wird Helge Mankowski die Sanierung des Tochterunternehmens Sport Voswinkel weiter in beratender Funktion begleiten. 

Laura Klesper / 19.06.2019 - 16:52 Uhr

Weitere Nachrichten

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.

Marcus Neul (Foto: Sport Voswinkel)

Sport Voswinkel ernennt weiteren Geschäftsführer

Personalie

Erweiterung der Geschäftsführung bei Sport Voswinkel: Ab sofort tritt Marcus Neul gleichberechtigt in die Geschäftsführung von Sport Voswinkel ein. Der Sporthändler hatte Ende April ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angemeldet.