Logistik

Hermes führt zur Weihnachtszeit Warenobergrenzen ein

Der Logistikdienstleister Hermes erwartet für das Weihnachtsgeschäft 15% mehr Packetsendungen als an Weihnachten 2016, an Spitzentagen sogar bis zu 20% mehr. Um die flächendeckende Versorgung gewährleisten zu können, schafft die Tochter der Otto Group zusätzliche Kapazitäten.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 13.11.2017 - 12:43 Uhr

Weitere Nachrichten

Good Bye, Otto-Katalog (Foto: Otto Group)

Otto Group schafft Otto-Katalog ab

Versandhandel

Der Hamburger Versandhändler Otto stellt nach 68 Jahren den Print-Medium Otto-Katalog ein. Am 4. Dezember 2018 soll der Otto-Katalog mit dem Frühjahr-/Sommer-Sortiment 2019 zum letzten Mal verschickt werden.