München als Standort im Gespräch

H&M lanciert neues Label Arket

Die H&M-Gruppe ergänzt ihr Markenportfolio um ein neues Mode- und Lifestyle-Label: Arket. Der Start erfolgt online.

Der Auftakt erfolgt mit der Einführung eines Online-Shops am Freitag, den 25. August, sowie einer zeitgleichen Store-Eröffnung auf der Regent Street in London. Online sollen zunächst 18 europäische Länder beliefert werden.

"Wir freuen uns sehr, am 25. August den Start unseres Labels zu feiern und der Öffentlichkeit die Marke Arket zu präsentieren. Wir haben auf diesen Tag seit mehr als zwei Jahren hingearbeitet und sind gespannt, unsere ersten Kunden in London sowie online begrüßen zu dürfen", kommentiert H&M-Managing Direktor Lars Axelsson.

 

Weitere Openings folgen

 

Hinsichtlich weiterer Store-Openings gab der Modekonzern bekannt, dass als Standorte unter anderem Brüssel, Kopenhagen und München forciert werden. Als Eröffnungstermin für den Kopenhagener Store bestätigte das schwedische Modeunternehmen bereits den 1. September 2017. Gelegen in einem historischen, palastartigen Stadthaus von Kopenhagen, beinhaltet das Shop-Konzept zugleich ein Café, das seinen Besuchern nordische Speisen für eine gesunde, körperbewusste Ernährungsweise präsentiert. Im Frühjahr 2018 soll Arket zudem im Herzen Stockholms seine Tür öffnen.

Mit Arket möchte H&M eine moderne Marke lancieren, die den Anspruch erhebt, zeitlose und langlebige Klassiker auf den Markt zu bringen. Mit Essentials für Herren, Damen und Kinder sowie Home-Artikeln hat das Label Produkte designt, die ganz offensichtlich Trends der Slow-Fashion-Bewegung aufgreifen. Die Sortimente von Arket bestehen neben einer eigenen Produktlinie auch aus einer Auswahl von anderen Marken.

Tobias Kurtz / 24.08.2017 - 09:23 Uhr

Weitere Nachrichten