Österreich

Insolvenzverfahren von Vögele Shoes abgeschlossen

Das Mutterunternehmen von Vögele Shoes in Österreich, die Schuh & Schuh PKTS GmbH, hat das Insolvenzverfahren abgeschlossen. Die 577 Gläubiger erhielten insgesamt 3,24 Mio. Euro.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 11.09.2018 - 11:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Max Bertschinger (Foto: Karl Vögele AG)

Vögele tauscht CEO aus

Personalie

Führungswechsel bei der Karl Vögele AG: Adrian Grossholz tritt zum 1. Juli als CEO des Schweizer Schuhfilialisten zurück. Neuer Chef wird Max Bertschinger. 

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.

Auch Model und Influencerin Sara Leutenegger und Modelkollege Steven Epprecht erkundeten das Shoehotel. (Foto: Vögele Shoes)

Vögele lädt ins Shoehotel

Schuhhandel


Die zweite Ausgabe des Events ’Shoehotel by Vögele Shoes‘ zog am 25. Mai rund 1.200 Modefans ins Hotel The Flag in Zürich. Der Schuhhändler bot den Gästen einen Mix aus Inspiration, Fashion, Shopping, Lifestyle und Genuss.