BUGA Heilbronn

Intersport kleidet Team der Bundesgartenschau ein

Die Heilbronner Sportverbundgruppe Intersport hat für das Team der Bundesgartenschau (BUGA) eine eigene Mitarbeiter-Kollektion entworfen.

Gemeinsam mit Intersport-Vorstand Jochen Schnell überreichte Kim Roether die neue Teambekleidung an Hanspeter Faas, Geschäftsführer Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH, und Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel. Die neue Kollektion der BUGA-Mitarbeiter besteht aus Polo-Shirts, Regenjacken und Softshelljacken der Intersport-Marke McKinley. Dabei orientieren sich die Farben der Kleidung an dem Corporate Design der BUGA, heißt es aus Heilbronn. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Intersport“, so Geschäftsführer Hanspeter Faas. „Wir halten es für ganz wichtig, dass die BUGA-Mitarbeiter als Ansprechpartner zu erkennen sind, um angesprochen werden zu können. Auch das gehört zu unserer Willkommenskultur.“ Der Clou: An den verschiedenen Farben lässt sich die jeweilige Funktion der Mitarbeiter erkennen. Das erleichtere Besuchern der BUGA die Ansprache:
 

  • Grün steht für Technik, Betrieb und Gärtner

  • Blau steht für das BUGA-Organisationsteam

  • Pink steht für den Freundeskreis der BUGA in Heilbronn und Information


Sichtbar getragen wird die Kleidung laut Intersport erstmals am 16. Juli im Rahmen des Baustellenfests der Bundesgartenschau Heilbronn.

Nach Angaben von Intersport unterstützt die Verbundgruppe die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 mit weiteren Aktionen rund um die Themen Sport, Bewegung und Gesundheit. Unter anderem soll es während des Events zwei Lauf- und Walkingstrecken auf dem BUGA-Gelände geben.

Die Bundesgartenschau Heilbronn findet vom 17. April bis 6. Oktober 2019 statt.

Michael Frantze / 18.07.2017 - 09:31 Uhr

Weitere Nachrichten

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück (Foto: Intersport)

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück

Personalwechsel

Helge Mankowski wechselt damit nach drei Jahren an der Spitze des Tochterunternehmens Sport Voswinkel zurück zu Intersport Deutschland eG und wird dort zukünftig als Leiter Qualitätssicherung Business Partnering am Standort in Heilbronn tätig sein. 

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.