Verbundgruppe aus Heilbronn

Intersport startet neues Konzept ’One Intersport‘

Intersport-Vorstand Hannes Rumer. (Foto: Intersport)
Intersport-Vorstand Hannes Rumer. (Foto: Intersport)

Mit seiner neuen Strategie ’One Intersport‘ will der Intersport-Verbund seine Mitglieder fit für die Zukunft machen. Im Mittelpunkt sollen Markenbildung und ganzheitliche Omnichannel-Prozesse stehen. Ziel sei eine digital geprägte Händlerorganisation, die den Kunden jederzeit auf allen Kanälen nach seinen Bedürfnissen bedient, heißt es seitens der Heilbronner Verbundgruppe.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Salewski / 18.06.2018 - 09:32 Uhr

Weitere Nachrichten

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück (Foto: Intersport)

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück

Personalwechsel

Helge Mankowski wechselt damit nach drei Jahren an der Spitze des Tochterunternehmens Sport Voswinkel zurück zu Intersport Deutschland eG und wird dort zukünftig als Leiter Qualitätssicherung Business Partnering am Standort in Heilbronn tätig sein. 

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.