Einzelhandel

Inventurdifferenz im Schuhfachhandel geht leicht zurück

Die Inventurdifferenzen im Textil- und Schuhfachhandel sind im Jahr 2016 zurückgegangen. Sie fielen gegenüber 2015 bei einer etwas verringerten Teilnehmerzahl um 0,03 Prozentpunkte auf 0,44%. Das berichten die Bundesfachverbände BTE, BDSE und BLE und berufen sich dabei auf das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Kölner EHI Retail Institutes.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 28.07.2017 - 14:54 Uhr

Weitere Nachrichten

Geschäftsklima im Schuheinzelhandel im Vergleich zum Einzelhandel insgesamt (ohne Kfz). (Quelle: Ifo-Institut)

ifo: Stimmung im Schuhhandel stürzt ab

Konjunktur-Umfrage

Im deutschen Einzelhandel insgesamt hat sich das Geschäftsklima im Mai verbessert. Im Schuheinzelhandel sank der Indikator, nach der besonders positiven Entwicklung in den beiden vorangegangenen Monaten, dagegen wieder stark.