Inter-Schuh-Service ISS 2019

ISS gewinnt international an Bedeutung

Inter-Schuh-Service ISS 2019 im neuen RheinMain CongressCenter RMCC in Wiesbaden. (Foto: ISS)
Inter-Schuh-Service ISS 2019 im neuen RheinMain CongressCenter RMCC in Wiesbaden. (Foto: ISS)

Vom 23. bis zum 24. März fand im neuen RheinMain CongressCenter RMCC in Wiesbaden die 15. Ausgabe der Inter-Schuh-Service ISS 2019 statt. Das Fazit der Veranstalter fällt positiv aus.

Die Veranstalter der Inter-Schuh-Service ISS 2019 waren mit dem Ausgang der Schuhmachermesse sehr zufrieden: Mit rund 80 Ausstellern aus 15 Ländern zeigte sich die Messe „sehr international“. Es kamen 3.150 Fachbesucher zur ISS 2019, was gegenüber der Messe 2016 einem Besucherplus von gut 2% entspricht. Dass die Schuhmachermesse international an Bedeutung gewinnt, habe der Anteil von mehr als 50% ausländischer Besucher gezeigt.

 

Besonderer Anziehungspunkt war nach Angaben der ISS 2019 die Ausstellung der Exponate des Internationalen Leistungswettbewerbs, gefertigt von Schuhmacherinnen und Schuhmachern aus 12 Ländern. Sie präsentierten ihre Handwerkskunst anhand von außergewöhnlichen Maßschuhen und Beispielen hochwertiger Schuhreparaturen. Die Teilnehmer wurden bei einer Zeremonie am Messesonntag geehrt, an der sich ca. 150 Gäste beteiligten.

 

Das Fazit der Veranstalter fällt positiv aus. Schließlich habe sich die Inter-Schuh-Service ISS 2019 „aktiv, informativ, interessant und innovativ gezeigt“.

 
Michael Frantze / 01.04.2019 - 08:52 Uhr

Weitere Nachrichten

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Inter-Schuh-Service ISS mit Besucherrückgang

Die 14. Fachausstellung des Schuhmacher-Handwerks (ISS) zählte vom 12. bis 13. März 2016 3.090 Fachbesucher, was gegenüber 2013 einem Rückgang von 5,5% entspricht, teilt der Veranstalter mit.