Schuhhersteller

Italien: Alma SpA ist in finanzieller Schieflage

Alma SpA
Alma SpA

Der italienische Schuhhersteller Alma SpA mit Sitz in Montecosaro (Khriò, Manas, Lea Foscati) will Restrukturierungsmaßnahmen einleiten.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Salewski / 14.06.2018 - 11:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Aus Alfiere und Manas wird Alma

Manas und Alfiere fusionieren

Die italienischen Schuhhersteller Alfiere und Manas fusionieren. Ab Anfang 2015 sollen beide Firmen unter dem Dach der neugegründeten Alma-Gruppe operieren.

Modellschau Khriò - Modell Star

Khrió-Modellschau: Schnürwerk

Ob sportive Sneaker oder lässige Brogues – der Casual-Look bleibt auch im Frühjahr/Sommer 2014 unverzichtbar. Feine Velours und Nubukleder in soften Tönen, kontrastfarbene Sohlen und artisanale Lyralochungen peppen Herrenschnürer in der nächsten Saison ordentlich auf. Sneaker kommen im spannenden Materialmix, mit schimmernden Metallics oder trendigen Reptilprägungen. Zipper und Nieten setzen dekorative Akzente.