’It’s me, Mario!‘ gewinnt den Award for the Crazy Shoe 2016

Das Schuhmacherhandwerk zeigt seine ’verrückteste‘ (Schuh-) Seite. Jennifer Cavanaugh aus Gmünd (Niederösterreich) erhält für ihre originelle Schuhkreation ’It’s me, Mario!‘ den ’Award for the Crazy Shoe 2016‘.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 03.05.2016 - 07:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Lisa Brumbauer

"Crazy Shoe Award" geht nach Deutschland

Beim diesjährigen Wiener Schuhmacherball im Colosseum XXI gewann Lisa Brumbauer aus Pirmasens den Crazy Shoe Award 2014. Die 20-jährige Jungdesignerin überzeugte Jury wie auch Saalpublikum mit ihrer Schuhkreation einer fleischfressenden Pflanze namens "Audrey".