Schuhhersteller aus Langenfeld

Karsten Bolle verlässt Ara

Karsten Bolle, Ara, People
Karsten Bolle, Ara, People

Nach fast 25 Jahren Tätigkeit soll Verkaufsleiter Karsten Bolle das Langenfelder Unternehmen Ara verlassen. Dies erfuhr schuhkurier aus gewöhnlich gut informierten Kreisen.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Salewski / 22.05.2018 - 15:55 Uhr

Weitere Nachrichten

Lurchi ist neuer Partner von Sympatex

Das Langenfelder Unternehmen Salamander ist für seine Kinderschuhmarkt Lurchi eine Kooperation mit dem Membrananbieter Sympatex eingegangen. Im Zuge dessen wurden zwei komplett neue PU-Gruppen zur Erweiterung des ’All-Weather-Boots‘-Segments entwickelt.

Erik Reifenberger (Foto: Salamander)

Salamander/Lurchi: neuer Repräsentant

Um der gestiegenen Händlerzahl gerecht zu werden, habe man den Lurchi-Vertrieb von drei auf vier Gebiete erweitert, teilt das Langenfelder Unternehmen mit. Zum 1. Dezember 2015 wird Erik Reifenberger die Nachfolge von Birgit Hunnekuhl als Gebietsrepräsentant für Lurchi Kinderschuhe und Salamander Herrenschuhe antreten.

Österreich: Ara ist Schuhhersteller des Jahres

Die Werbegemeinschaft der Österreichischen Schuhwirtschaft hat den Schuhhandel des Landes befragt. In puncto Qualität, Service, Verlässlichkeit, Termintreue, Flexibilität und Freundlichkeit gewinnt der Langenfelder Schuhhersteller.