München

Kate Spade eröffnet ersten Store in Deutschland

Das US-amerikanische Modelabel Kate Spade eröffnete im April erstmals einen eigenen Store in Deutschland. Standort ist die Brienner Straße in München.

Kate Spade hat in München 550 qm Einzelhandelsfläche über die Retail-Berater von BNP Paribas Real Estate angemietet. In den Räumlichkeiten soll neben der Verkaufsfläche auch ein Showroom entstehen. Die Fläche wurde in den vergangenen Jahren überwiegend als Pop-up-Store unter anderem für Westwing, Hermès und Google genutzt.

Über Kate Spade

1993 brachte Kate Spade eine erste Handtaschen-Kollektion auf den Markt, drei Jahre später eröffnete der erste Store in New York. Heute steht die Marke für weit mehr als Handtaschen und zählt Damenmode, Schmuck, Schuhe, Geschenkartikel und Wohnaccessoires zu ihrem Sortiment. Kate Spade betreibt über 140 Einzelhandels- und Outletgeschäfte in den USA und über 175 weitere Läden weltweit.

Helge Neumann / 03.05.2019 - 11:00 Uhr

Weitere Nachrichten