Aktionär setzt HBC unter Druck

Kaufinteressent für Galeria Kaufhof?

Eingang zur Galeria Kaufhof in Köln (Foto: Kaufhof)
Eingang zur Galeria Kaufhof in Köln (Foto: Kaufhof)

Steht der Warenhauskonzern Galeria Kaufhof erneut vor dem Verkauf? Nach Angaben von Land and Buildings, einem Aktionär der Kaufhof-Mutter Hudson's Bay Company, gibt es einen ernsthaften Kaufinteressenten.

Laut Land and Buildings, das mit rund 4% an HBC beteiligt ist, biete der "hoch qualifizierte" Interessent mehr als HBC seinerzeit für die Kaufhof-Übernahme bezahlt habe. Die Ankündigung ließ den Kurs von HBC an der kanadischen Börse um mehr als 8% steigen.

Land and Buildings drängt seit längerem auf den Verkauf von Kaufhof und der Warenhaus-Immobilien. HBC dagegen hatte mehrfach angekündigt, am Europageschäft festhalten zu wollen. Der Konzern hatte Kaufhof 2015 vom Metro-Konzern übernommen.

Helge Neumann / 07.09.2017 - 09:36 Uhr

Weitere Nachrichten

Galeria Karstadt Kaufhof (Foto: Redaktion)

Karstadt macht Millionen-Verlust

Warenhaus

Karstadt wird in diesem Jahr einen Verlust in Höhe von 78 Mio. Euro hinnehmen müssen. Das berichtet das Handelsblatt. Das Minus des Gesamtkonzerns Galeria Karstadt Kaufhof fällt deutlich höher aus.