Kindermesse in Köln

Kind und Jugend gibt Event-Programm bekannt

Stand von Coqenpate auf der Kind und Jugend. (Foto: Kind und Jugend)
Stand von Coqenpate auf der Kind und Jugend. (Foto: Kind und Jugend)

Mitte September erwartet die Kölner Kindermesse Kind und Jugend wieder rund 1.200 Aussteller aus dem Bereich Baby- und Kleinkindausstattung. Mit dabei: ein umfangreiches Rahmenprogramm. 

Das Event-Programm der Kind und Jugend läuft dieses Mal unter der Überschrift ’Support Circle‘. Ein wichtiger Part wird dabei wieder der so genannte Kids Design Award sein, mit dem jedes Jahr Konzepte aus dem Bereich Ausstattung und Möbel für Babys und Kinder ausgezeichnet werden. Nominiert sind zehn Entwürfe, der Gewinner wird am ersten Messetag um 13:00 bekannt gegeben. 

Und noch eine Award-Verleihung wird es auf der Kind und Jugend geben: Der Innovation Award würdigt Neuentwicklungen, die in der kommenden Saison in den Handel kommen sollen. Aus fast 200 Bewerbungen hat die internationale Jury die Preisträger in diesem Jahr ausgewählt. Vergeben werden Preise in acht Katagorien auf der Bühne des Trend Forums am ersten Messetag um 10:00 Uhr. Die begleitendes Sonderschau in Halle 11.1 präsentiert neben den Preisträgern auch alle nominierten Produkte.

Der Consumer Award der Kind + Jugend erteilt dem Verbraucher das Wort. Seit 2014 fragen internationale Partnermagazine und -portale Eltern nach ihren Lieblingsprodukten. Die Befragungen finden in acht verschiedenen Ländern und in unterschiedlichen Kategorien statt: von Accessoires über Sicherheitsitze und Kinderwagen bis hin zu Möbeln. Die Sonderschau mit den Gewinnern des Consumer Awards findet sich in Halle 10.1.

Digitalisierung und mehr 

Der Connected Kidsroom greift das Thema Digitalisierung auf. Die im vergangenen Jahr erstmals gezeigte Schau stellt Ideen und Technologien vor, die im Baby- und Kinderzimmer für mehr Sicherheit und Wohlbefinden eingesetzt werden können. Die Präsentation wird dieses Jahr in Halle 11.2 zu sehen sein.

Für Impulse möchte auch die Sonderschau Design-parc sorgen. Hier werden Objekte, Möbel und Spielwaren präsentiert, die sich durch ihre außergewöhnliche Gestaltung auszeichnen und bereits die Marktreife erlangt haben. Elf verschiedene Produkte, darunter Accessoires, Spielzeug und Kindermöbel, werden auch in diesem Jahr vorgestellt.

Trendforum widmet sich den Fragen der Zukunft

Welche Produkte werden in Zukunft für Eltern und Kinder wichtig sein? Welche Trends werden sich im Kinderzimmer widerspiegeln? Welche Farben und Materialien werden begeistern? Diese und weitere marktrelevante Themen bereitet das Trendforum in Impulsvorträgen auf. Auch Fragen der Vermarktung, Markenführung und Lizensierung stehen auf dem Programm. Zu den Fachleuten auf der Bühne gehören u. a. Trendforscher der GfK, von Trendbible und von The Insights People. Auch der Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e. V. (BDKH) informiert über ein wichtiges Thema, nämlich die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung. 

www.kindundjugend.de

Kristina Schulze / 16.08.2018 - 11:45 Uhr

Weitere Nachrichten

Sneaker-Event schuhs 2.0 am 15. Juni 2019 in Berlin. (Foto: Redaktion)

schu|HS by Collonil: Sneakerheads unter sich

Sneakermesse in Berlin

Mehr als 2000 Turnschuhbegeisterte fanden sich am 15. Juni 2019 in einem großen Autohaus an einer Ausfallstraße Richtung Berlin-Spandau ein: Schuhdesigner und Schuhhersteller Hikmet Sugoer (Sonra) und der Furniturenanbieter Collonil feierten Sneaker im Rahmen von ’schu|HS by Collonil‘.