Kindermesse

Kind und Jugend in Köln gestartet

Stand: Childhome, Halle 10.2
Stand: Childhome, Halle 10.2

Mehr Fläche, mehr Aussteller: Die Kölner Kindermesse Kind und Jugend startete am 14. September.

Vom 14. bis 17. September dreht sich auf der Kindermesse Kind und Jugend in Köln alles um Kinderspielzeug, -ausstattung und -mode. Auch Kinderschuhlabels wie Pololo, Anna und Paul, Emel oder Freshly Picked sind auf der Messe vertreten, allerdings macht dieses Segment einen vergleichsweise kleinen Teil der Kind und Jugend aus. Sie nutzen die Plattform vor allem für ihre internationalen Kontakte, wie beispielsweise Franziska Kuntze von Pololo bestätigte: „Internationales Publikum, beispielsweise aus Asien, ist hier wirklich stark vertreten. Das macht den Reiz dieses Formats aus und ich finde es wichtig, hier Präsenz zu zeigen.“

 

Kind und Jugend: Weitere Halle

 

Auch auf Ausstellerseite richtet sich die Kind und Jugend international aus: Die 1.200 auf der Kindermesse vertretenen Unternehmen – ein Plus von 5% im Vergleich zum Vorjahr – stammen aus 50 Ländern. Seit der vergangenen Ausgaben konnte die Messe flächenmäßig nach eigenen Angaben kontinuierlich wachsen. So auch im September: Neu hinzu gekommen ist beispielsweise die Halle 4.1, in der die Länderpavillons von Großbritannien, Frankreich, Spanien und Russland zu finden sind. Die Ausstellungsfläche ist damit um 10.000 qm vergrößert worden. Laut den Veranstaltern ist in diesem Zusammenhang auch die Wegeführung durch die Hallen überarbeitet und vereinfacht worden.

 

Connected Kidsroom: Digitale Produkte

 

Eine weitere Neuheit der Kind und Jugend: Der so genannte ’Connected Kidsroom‘, in der das Thema Digitalisierung im Mittelpunkt steht. Besucher können sich dort gezielt über digitale Baby- und Kinderprodukte informieren. In der ebenfalls neuen Area ’#designfocus‘ dreht sich dagegen alles um optisch spannende Produkte aus den Segmenten Dekoration oder Interieur.

Am ersten Messetag wurde außerdem der ’Kids Design Award‘ vergeben. 170 Unternehmen aus 30 Ländern hatten sich für den Preis beworben, der von einer internationalen Fachjury vergeben wird. Ausgezeichnet wurden unter anderem Jule’s Bag mit einer Wickeltasche, die zugleich als Rucksack getragen werden kann und sich speziell an Väter richtet.

www.kindundjugend.de

   
Kristina Schulze / 15.09.2017 - 09:28 Uhr

Weitere Nachrichten

Cinque Store in Köln. (Foto: Cinque)

Store Check: Cinque in Köln

Bildergalerie

Der neue Cinque Store in Köln ist der fünfte Store der Marke in Deutschland und bietet neben textiler Ware auch Schuhe und Taschen. Im Laden befinden sich Kunstwerke des Düsseldorfer Künstlers Antonio Arias.