Opening noch im Dezember

Köln: Ecco eröffnet auf der Schildergasse

Der dänische Schuhhersteller Ecco wird in Kürze in Köln auf der Schildergasse einen neuen Store eröffnen. Bislang wurde die Fläche von einem Schuhhändler genutzt.

Ecco hat auf der Schildergasse 90 rund 390 qm große Fläche angemietet. Die bisher von Raphael Schuhe, ein Konzept des Handelsunternehmens Kämpgen, genutzten Räumlichkeiten werden derzeit um- und ausgebaut. Die Eröffnung soll voraussichtlich noch im Dezember 2017 erfolgen. Die Beratung des Mieters bei der Vermittlung des Mietvertrages erfolgte durch das  Immobilienunternehmen Storescouts. Die Beratung des Vermieters erfolgte durch das Unternehmen StrØmbergs aus Hamburg.  

 

Zweiter Anlauf auf der Schildergasse

 

Für Ecco ist es das zweite Mal, dass ein Store auf der Schildergasse eröffnet wird. Bereits 2008 mietete der Schuhhersteller eine 400 qm große Fläche auf der Einkaufsstraße an. Damals handelte es sich um das weltweit größte Geschäft der Dänen. Allerdings wurde der Store nach nur rund zwei Jahren wieder geschlossen.

Helge Neumann / 07.11.2017 - 09:22 Uhr

Weitere Nachrichten

Ultracur 3D-Photopolymerserie von BASF wurde vollständig mit dem Origin-Drucker und der Origin-Plattform für die Herstellung validiert. (Foto: BASF)

BASF entwickelt 3D Druck mit Ecco weiter

Schuhindustrie

BASF 3D Printing Solutions und der strategische Partner Origin, ein Anbieter von Druckern für die additive Fertigung auf offener Plattform, arbeiten zusammen mit dem Schuhhersteller Ecco, um einen neuen Ansatz für die Schuhproduktion zu entwickeln.