Studie von GfK

Konsumklima legt wieder zu

Die Ver­brau­cher­stim­mung in Deutsch­land sta­bi­li­siert sich im März nach dem kleinen Rück­schlag des Vor­mo­nats. Sowohl die Kon­junk­tur- und Ein­kom­mens­er­war­tung als auch die An­schaf­fungs­nei­gung legen wieder zu.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 28.03.2018 - 10:19 Uhr

Weitere Nachrichten

Konsumklima legt leicht zu

Schuhhandel

Die Stimmung der Verbraucher hat sich im November wieder aufgehellt. Die Anschaffungsneigung behauptete trotz geringer Einbußen ihr nach wie vor sehr hohes Niveau. Das geht aus der aktuellen GfK-Konsumklimastudie hervor.

Symbolbild Einzelhandel (Foto: Unsplash)

Konsumklima gerät unter Druck

GFK

Die Stimmung der Verbraucher zeigte im Oktober ein weniger optimistisches Bild. Das GfK-Konsumklima rutschte auf den tiefsten Stand seit drei Jahren.