Einzelhandel

Konsumlaune bleibt stabil

Das Konsumklima bleibt stabil. (Foto: Christian Wyrwa /Hannover Marketing)
Das Konsumklima bleibt stabil. (Foto: Christian Wyrwa /Hannover Marketing)

Die deutschen Verbraucher bleiben in Kauflaune. Auch schwächere Konjunkturaussichten können die Konsumstimmung nicht trüben. Das geht einer aktuellen Studie der GFK hervor.

Im Dezember haben sowohl die Konjunktur- als auch die Einkommenserwartung Einbußen erlitten, während die Anschaffungsneigung ihr ohnehin sehr hohes Niveau leicht steigern kann. Das sind Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Dezember 2019.

Bei den Verbrauchern hat sich laut der GFK zuletzt offenbar der Eindruck verstärkt, dass sich die deutsche Konjunktur spürbar abschwächen wird. Das zeigt sich auch an den Wachstumsprognosen für dieses und das kommende Jahr. So soll die deutsche Wirtschaft 2019 um etwa 0,5% wachsen, für 2020 werden knapp 1% vorhergesagt. Der nach wie vor schwelende Handelskonflikt zwischen den USA und China auf der einen Seite und USA und EU auf der anderen Seite hängt wie ein Damoklesschwert über der Exportnation Deutschland. Hinzu kommt, dass aktuell das Wachstum weltweit etwas schwächelt. Dies dürfte die Angst vor Jobverlust in den exportorientierten Industrien und bei deren Zulieferern steigen lassen. Dennoch lassen sich die deutschen Verbraucher ihre Konsumlaune nicht verderben. Die Anschaffungsneigung gewinnt im Dezember 2,2 Zähler hinzu und weist nun 52,2 Punkte auf. Damit liegt sie auf Vorjahresniveau.

„In einem stürmischer werdenden konjunkturellen Umfeld erweist sich die Anschaffungsneigung auch zum Jahresende 2019 als ein Fels in der Brandung. Die Verbraucher lassen sich ihre Kauflaune bislang nicht verderben“ erklärt Rolf Bürkl, GfK Konsumexperte. „Eine wichtige Stütze erfährt die Anschaffungsneigung dabei durch die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Drohende Strafzinsen für Geldanlagen haben die Sparneigung auf ein neues Allzeit-Tief stürzen lassen und machen das Sparen wenig attraktiv. Für den Handel sind das im Jahresendspurt sicherlich gute Nachrichten.“ 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 20.12.2019 - 09:43 Uhr

Weitere Nachrichten