ShopperTrak - 50. Kalenderwoche 2017

Kundenfrequenz stimmt Händler verhalten

ShopperTrak - 50. Kalenderwoche 2017
ShopperTrak - 50. Kalenderwoche 2017

Das diesjährige Weihnachtsgeschäft nimmt immer mehr Fahrt auf. Entsprechend drängen die Konsumenten in die Geschäfte. Wie die Kundenfrequenzanalyse von ShopperTrak zeigt, stieg die Frequenz im deutschen Einzelhandel im Vergleich zur Vorwoche um 82,69%.

In seiner wöchentlichen Auswertung ermittelte der Branchendienst ShopperTrak für die 50. Kalenderwoche einen Indexwert von 144 Punkten. Damit klettert die Kundenfrequenz im Einzelhandel in Deutschland gegenüber der Vorwoche um knapp 83% nach oben. Trotz der Zunahme der Kundenzahl im stationären Handel lag die Frequenz weiterhin unter dem Vorjahreswert und zwar um 1,65%.

Michael Frantze / 20.12.2017 - 09:47 Uhr

Weitere Nachrichten

Kampagne von Ugg für Herbst/Winter 2019/20. (Foto: Ugg)

Ugg-Umsatz sinkt leicht

Schuhindustrie

Die Umsätze der Schuhmarke Ugg sind im Geschäftsjahr 2020, das am 31. März endete, leicht gesunken. Im vierten Quartal setzte die Corona-Krise Ugg deutlich zu.