Schnuppertage

LDT Nagold und Steinbeis-Hochschule Berlin kooperieren

Die LDT und die Steinbeis Hochschule werden künftig enger kooperieren. Ab September 2019 bieten die beiden Partner einen Parallelstudiengang an.

Wer sich zukünftig an der LDT einschreibt, kann sich parallel hierzu auch gleich an der Steinbeis-Hochschule einschreiben. Er bzw. sie ist dann gleichzeitig auch ordentlicher Student an einer wissenschaftlichen Hochschule mit allen bekannten Fördermöglichkeiten. Der weitere Vorteil besteht darin, dass er bzw. sie nach dem vier-semestrigen LDT Studium mit dem branchenweit anerkannten Abschluss ’Textilbetriebswirt BTE‘ nur noch zwei weitere Semester am Studienstandort der Steinbeis-Business Academy (in der Regel in Karlsruhe) in Vollzeit weiter studieren muss, um zusätzlich auch den Studienabschluss ’Bachelor of Arts Business Administration (B.A.)‘ zu erhalten. Diese Möglichkeit gilt grundsätzlich auch für LDT Studenten, die ihr Studium dual, also mit Beteiligung einer Partnerfirma, durchführen (Modell 5 + 2).

Wichtig für alle Interessenten: Für den Parallelstudiengang an der Steinbeis-Hochschule fallen zunächst keine Studienentgelte, sondern lediglich ein zusätzliches Einschreibungsentgelt an. Sollte man seine Entscheidung für den Parallelstudiengang während des Studiums widerrufen wollen, ist dies innerhalb einer 3-Monatsfrist möglich.

Die kommenden Schnuppertage an der LDT, im Rahmen derer auch über den neuen Parallelstudiengang informieren wird, im Überblick:

  • Samstag, 18. Mai von 10.30 bis 15 Uhr
  • Mittwoch, 26. Juni von 9.30 bis 15 Uhr
  • Samstag, 14. September von 10.30 bis 15 Uhr
Helge Neumann / 02.05.2019 - 12:15 Uhr

Weitere Nachrichten

Gleich 19 neue Azubis starteten bei Gabor ins Berufsleben – hier beim Gruppenfoto mit Kollegen aus der Personalabteilung und Mitarbeitervertretung. (Foto: Gabor)

Neue Azubis starten bei Gabor

Ausbildung

Am 2. September war es so weit: Die 19 neuen Azubis der Gabor Shoes AG hatten ihren ersten Arbeitstag. Elf Industriekaufleute, sechs Schuhfertiger und Schuhfertigerinnen und zwei Kaufleute im E-Commerce starteten ihre Ausbildung bei Gabor.

Julia Karthaus von Roeckl wird für ihre Leistungen ausgezeichnet. (Foto: Roeckl)

Roeckl-Auszubildende Beste ihres Fachs

Handwerk

Das Leder-Traditionsunternehmen Roeckl bildet seit einigen Jahren junge Menschen in den Berufen Handschuhmacher und Feintäschner aus. Nun wird eine der Auszubildenden für ihr Können ausgezeichnet.