Anzeige

Lenzing: Verbessern Sie den ökologischen Fußabdruck Ihrer Schuhe

Nachhaltigkeit in der Schuhindustrie (Foto: Lenzing AG)
Nachhaltigkeit in der Schuhindustrie (Foto: Lenzing AG)

Bei einer weltweiten Produktion von über 23 Milliarden Paar Schuhe pro Jahr ist das öffentliche Interesse für Nachhaltigkeit in der Schuhindustrie in den Fokus gerückt. 

Nicht nur im Produktionsprozess, auch nach deren Gebrauch stellen Schuhe oft eine enorme Umweltbelastung dar, da Schuhe in der Regel nicht recycelt werden. Mit der sorgfältigen Auswahl von nachhaltigen Materialien können Schuhhersteller und Designer einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Ökobilanz leisten. Die holzbasierten und kompostierbaren TENCEL™ Lyocell Fasern sind nach dem HIGG Materials Sustainability Index (MSI)2 die nachhaltigste Faser unter allen gängigen Textilfasern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Michael Frantze / 14.09.2018 - 07:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Nike kürt innovative Lösungen für Verwertung von Schuhabfällen (Foto: Nike)

Nike: Ideen für die Verwertung von Schuhabfällen ausgezeichnet

Schuh-Recycling

Was kann man aus Schuhabfällen machen und wie kann das Schuh-Recycling verbessert werden, um sicherzustellen, dass aus schuhbedingten Abfällen höhere und vielseitigere Ressourcen daraus entstehen? Diese beiden Fragen wollte der Sportschuh-Hersteller Nike beantwortet wissen und lud dazu Unternehmen ein, innovative Lösungen vorzustellen. Nike erhielt mehr als 600 Bewerbungen aus 58 Ländern.