Container im Außenbereich

Liebeskind kehrt auf die Premium zurück

Die Modemarke Liebeskind Berlin stellt im Januar wieder auf der Berliner Messe Premium aus.

In Berlin präsentiert sich Liebeskind vom 16. bis 18. Januar 2018 in einem doppelstöckigen Container in der Outside Area, unmittelbar hinter dem Haupteingang, mit einer außergewöhnlichen Kollektionsinstallation. Grund dafür sind die strategische Neuausrichtung und der Wunsch, die neuen Highlights der Herbst-/Winter-Kollektion 2018 einem zahlreichen Fachpublikum zu präsentieren.

"Wir haben viel Spannendes zu zeigen. In den letzten zwei Saisons war unser Fokus vor allem, Kunden in unser frisch eingeweihtes Headquarter einzuladen. Da wir aber immer wieder überraschen wollen, kommen wir jetzt mit einem neuen Stand und neuem Look & Feel zur Premium zurück", erklärt Brigitte Danielmeyer, CEO von Liebeskind, die Entscheidung.

Tobias Kurtz / 23.11.2017 - 10:38 Uhr

Weitere Nachrichten

Messestand von Clarks auf der Panorama Berlin (Foto: Clarks)

Clarks wechselt auf die Premium

Messen

Clarks zieht von der Panorama auf die Premium. Der britische Schuhhersteller wird auf der kommenden Ausgabe der Messe (2. bis 4. Juli) in Halle 5 ausstellen.  

Andreas Schaller

Lloyd wechselt auf die Premium

Messen

Lloyd zieht um: In Berlin stellt der Schuhhersteller künftig auf der Premium aus. In den vergangenen Saisons war Lloyd auf der Panorama vertreten.

In der Station Berlin findet die Premium statt. (Foto: Premium)

Station Berlin wechselt den Besitzer

Messen

Die Messe-Location Station Berlin hat einen neuen Eigentümer. Das berichtet das Immobilien-Portal Thomas Daily. Unter anderem findet in der Station Berlin die Modemesse Premium statt.