Preisverleihung in München

Lloyd belegt 6. Platz beim Best Brands Award

Jörg Wetzel und Andreas Schaller (re.) von Lloyd Shoes auf der Verleihung der Best Brands 2019. (Foto: BrauerPhotos/ Best Brands)
Jörg Wetzel und Andreas Schaller (re.) von Lloyd Shoes auf der Verleihung der Best Brands 2019. (Foto: BrauerPhotos/ Best Brands)

Lloyd hat beim Best Brands Award in der Kategorie ’Beste Wachstumsmarke 2019‘ den 6. Platz belegt. Die Geschäftsführer Andreas Schaller und Jörg Wetzel nahmen die Auszeichnung in München entgegen.

Die Kategorie ’Beste Wachstumsmarke‘ des Best Brand Awards kennzeichnet die stärkste wertmäßige Marktanteilsveränderung in Verbindung mit der Veränderung der Attraktivität der jeweiligen Marke im Vergleich zur Vorperiode. Der Marketingpreis Best Brands Award misst auf Basis einer repräsentativen empirischen Studie von GfK die Stärke einer Marke an zwei Kriterien: am ’Share of Market‘, also dem tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg, sowie am ’Share of Soul‘, der psychologischen Attraktivität der Marke in der Wahrnehmung der Kunden. „Wir freuen uns über diese Platzierung und wissen die Beurteilung unserer Kunden sehr zu schätzen“, erklärt Lloyd-Geschäftsführer Andreas Schaller. „Die Belegung des 6. Platzes unter solch namhaften Marken macht uns sehr stolz. Insbesondere vor dem Hintergrund der Marketingmacht, die hinter vielen der konkurrierenden Marken steht“, so Schaller weiter. Unter anderem ließ Lloyd Huawei und Dyson hinter sich.

Zur Best Brands Gala waren mehr als 700 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien sowie zahlreiche Prominente im Hotel Bayerischer Hof in München erschienen. Zu den prominenten Gästen der Gala, moderiert von Klaas Heufer-Umlauf, zählten in diesem Jahr der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, sowie Hollywood-Star Kiefer Sutherland.

Helge Neumann / 07.03.2019 - 15:23 Uhr

Weitere Nachrichten