Gerichtsentscheid

Louboutin gewinnt im Streit um rote Sohlen

Der französische Designer Christian Louboutin hat die Auseinandersetzung um die Rechte an den roten Sohlen gegen die niederländische Deichmann-Tochter Van Haren gewonnen.

Ein Gericht in Den Haag hat zu Gunsten des französische Luxus-Unternehmens Christian Louboutin entschieden: Van Haren darf keine Schuhe mit roter Sohle mehr verkaufen. Zudem muss die niederländische Deichmann-Tochter einen nicht bezifferten Schadensersatz plus Zinsen zahlen und alle noch in den Lägern befindlichen Schuhen mit roten Sohlen vernichten. 

Michael Frantze / 11.02.2019 - 08:57 Uhr

Weitere Nachrichten

Converse klagt in den USA (Foto: Converse)

Converse klagt in den USA

Converse hat in den USA Klage gegen insgesamt 31 Unternehmen wegen Verletzung der Markenrechte erhoben. Die Beschuldigten sollen das Design des Chuck Taylor All Star nachahmen.