Gerichtsentscheid

Louboutin gewinnt im Streit um rote Sohlen

Der französische Designer Christian Louboutin hat die Auseinandersetzung um die Rechte an den roten Sohlen gegen die niederländische Deichmann-Tochter Van Haren gewonnen.

Ein Gericht in Den Haag hat zu Gunsten des französische Luxus-Unternehmens Christian Louboutin entschieden: Van Haren darf keine Schuhe mit roter Sohle mehr verkaufen. Zudem muss die niederländische Deichmann-Tochter einen nicht bezifferten Schadensersatz plus Zinsen zahlen und alle noch in den Lägern befindlichen Schuhen mit roten Sohlen vernichten. 

Michael Frantze / 11.02.2019 - 08:57 Uhr

Weitere Nachrichten