Nude!

Louboutin launcht Kollektion für verschiedene Haut-Töne

Christian Louboutin erweitert seine Nude-Kollektion um Taschen. (Foto: Unsplash)
Christian Louboutin erweitert seine Nude-Kollektion um Taschen. (Foto: Unsplash)

Der französische Schuh- und Taschendesigner Christian Louboutin hat eine Capsule Collection mit Schuhen und Taschen auf den Markt gebracht. Der Clou: Die Stücke sind auf sieben unterschiedliche Haut-Töne abgestimmt.

 

Bereits vor fünf Jahren demonstrierte der französische Designer Christian Louboutin mit seiner Nude-Kollektion, dass der Begriff ’Nude‘ nicht nur einen einzelnen Beige-Ton umfasst, sondern eine ganze Bandbreite unterschiedlicher Nuancierungen.

Damit kam er der ganzen Diskussion um Diversität und Vielfalt in der Mode- und Beauty-Branche entgegen. In der Kollektion konnten Kundinnen High Heels, Sandalen und Ballerinas kaufen, die perfekt auf ihren Haut-Ton abgestimmt waren. Angefangen bei Porzellan über Elfenbein bis hin zu Espresso-Braun. Seit dem Start im Jahr 2013 wurde die Kollektion Zug um Zug erweitert.

Jetzt folgt ein weiterer Drop: Ab Frühjahr 2019 ist beispielsweise eine mit Perlen und Strass verzierte Bucket-Bag erhältlich. Auf der Tasche ist eine Hand mit rot lackierten Fingernägeln abgebildet, die im Sinne der Nude-Kollektion in verschiedenen Haut-Tönen umgesetzt wird.

 

Mehr Informationen in der Vogue.

Sarah Amadio / 25.10.2018 - 09:26 Uhr

Weitere Nachrichten

Dieser Schlüsselanhänger in Form eines Duftbäumchens sorgt für einen neuen Rechtsstreit gegen Balenciaga. (Foto: Balenciaga)

Balenciaga Duftbäumchen sorgt für Konflikt

Rechtsstreit

Balenciaga ist dafür bekannt, günstige Alltagsgegenstände aufzugreifen und sie als gehypte Mode-Objekte zu inszenieren. Prominentes Beispiel: Der blaue Ikea-Shopper ’Frakta‘. Jetzt folgte ein Schlüsselanhänger im Design des baumförmigen Auto-Erfrischers und zieht einen Rechtsstreit nach sich.