Schuhhandel

Lowa startet Schaufenster-Aktion

Der Schuhlift von Lowa in Aktion. (Foto: Lowa)
Der Schuhlift von Lowa in Aktion. (Foto: Lowa)

Seit Anfang des Jahres unterstützt Lowa ausgewählte Händler mit einer besonderen Schaufenster-Aktion. Zum Einsatz kommt dabei ein Schuhlift.

Den Auftakt der Schaufenster-Aktion von Lowa machte der Schöffel-Lowa Store in Schwabmünchen. Hier schwebten passend zur kalten Jahreszeit in drei Glassäulen Winterschuhe des Schuhherstellers auf und nieder. „Die Kunden kamen gezielt aufgrund der Schaufenster-Modelle ins Geschäft und erkundigten sich nach deren Einsatzgebiet. Die Dekoration war ein absoluter Hingucker und wir konnten unsere Verkäufe gerade auf die im Schaufenster beworbenen Modelle im Aktionszeitraum steigern“, erklärt Ferdinand Schärdinger, Franchise-Partner des Schöffel-Lowa-Stores in Schwabmünchen.

Die Schaufenster-Aktion ist laut Lowa nur eine von vielen Aktionen des Handelsmarketing- Teams für den Handel. Neben einem umfangreichen Schulungsprogramm, zahlreichen POS- Materialien, Broschüren oder Events wie der Lowa-Footscan-Tour oder dem Lowa- Expertentag setze das Team immer wieder auf besondere Aktionen, wie der Schaufenster- Unterstützung. „Wir wollen den Handel mit einer neuen Art von Schaufenster-Dekoration begeistern. Wir zeigen damit eine neue Facette am POS und erhöhen die Verweildauer am Schaufenster. Damit können Händler gezielt bestimmte Produkte in Szene setzen und so ihre Lowa-Abverkaufsquote erhöhen“, so Dennis Loskot, verantwortlich für das Handelsmarketing bei Lowa.

Aktuell befinden sich die Schuhlifte in Innsbruck im Einsatz. Die nächsten Stationen werden Wiener Neustadt und L&T in Osnabrück sein.

Helge Neumann / 19.02.2019 - 14:55 Uhr

Weitere Nachrichten