#MarcCainRocksMiami

Marc Cain eröffnet ersten Pop-Up-Store in Miami

Marc Cain: Der neue Pop-Up-Store in Miami setzt auf rosafarbenes Interieur. (Foto: Marc Cain)
Marc Cain: Der neue Pop-Up-Store in Miami setzt auf rosafarbenes Interieur. (Foto: Marc Cain)

Das Premium-Modeunternehmen Marc Cain hat am 25. September seinen ersten eigenen Pop-Up-Store in Miami eröffnet.

Unter dem Motto #MarcCainRocksMiami läuft die erste Pop-Up-Fläche des Labels seit dem 25. September in der Metropole Miami in Florida. Der Store umfasst eine Gesamtfläche von 131,3 qm und befindet sich in der Brickell City Centre Mall auf der Brickell Avenue, im Zentrum des Wirtschafts- und Finanz-Distrikts. Die Laufzeit des Pop-Up-Stores ist zunächst auf ein Jahr ausgerichtet – es besteht aber die Option die Mietlaufzeit des Geschäfts zu verlängern. Stephen Belfer, Managing Director Marc Cain USA , erklärt den Hintergrund des neuen Standortes: „Für Marc Cains allerersten Pop-up Store haben wir mit Miamis architektonischem Hot Spot, dem Brickell City Centre, den perfekten Standort ausgewählt. Die Mall spricht moderne Frauen an, die viel unterwegs sind und sich ein luxuriöses Full Service Einkaufserlebnis wünschen. Die typische Miami Frau ist dynamisch, voller Energie und drückt sich durch ihren persönlichen Stil aus.“ Das Label führt bereits drei Filialen in den USA sowie acht weitere Stores in Kanada. Der Pop-Up-Store soll an diese Erfolge anknüpfen.

In Sachen Interieur des neuen Stores rückt Marc Cain die Farbe Rosa in den Mittelpunkt. In den ersten beiden Wochen nach der Eröffnung wird die zarte mädchenhafte Nuance mit Raubkatzenprints und Message-Motiven kontrastiert.

 
Sarah Amadio / 02.10.2018 - 15:19 Uhr

Weitere Nachrichten