Charity-Shopping

Marc Cain launcht limitierten Schal für guten Zweck

Marc Cain lanciert limitierten Charity-Schal und unterstützt damit ’Plan International‘. (Foto: Marc Cain)
Marc Cain lanciert limitierten Charity-Schal und unterstützt damit ’Plan International‘. (Foto: Marc Cain)

Gemeinnützige Aktion zu Weihnachten: Modelabel Marc Cain unterstützt mit einem limitierten Charity-Schal die Kinderhilfsorganisation Plan International. Ein Teil des Erlöses wird im Zuge dessen an die Einrichtung gespendet.

Bereits zum Muttertag startete Marc Cain die Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Plan International. Mit den Erlösen der ’Heart‘ Bag wurden die Aktivitäten unterstützt. Jetzt hat das Label die Zusammenarbeit verlängert und einen limitierten Schal designt. Das Dreieckstuch besteht aus einer Schurwolle-Mischung und ist mit einem Leoparden-Muster sowie kleinen Herzen geschmückt. Das Modell wird ab November in ausgewählten Stores erhältlich sein. 50% des Nettoerlöses wird gespendet. Das Projekt wird unter anderem von Ann-Kathrin Götze, Ehefrau von Fußballer Mario Götze, gefördert. Helmut Schlotterer, Gründer von Marc Cain, betont: „Das Wohl der Kinder liegt mir seit Jahren sehr am Herzen. Eine sichere Kindheit ermöglicht eine erfolgreiche Zukunft. Um dieses gemeinsame Ziel zu verwirklichen ist Plan International der optimale Kooperationspartner“.

Bei Plan International handelt es sich um eine der größten Hilfsorganisationen, die sich in 70 Ländern für die Rechte von Kindern einsetzt.

Sarah Amadio / 19.09.2018 - 13:07 Uhr

Weitere Nachrichten