Marktdaten

Footfall Index

Frequenz im Handel weiter rückläufig

Die 11. Kalenderwoche brachte dem deutschen Einzelhandel keine positive Frequenzentwicklung. Im Gegenteil.


ERIX Marktdatenbank

Umsatz im Schuhhandel sinkt um 2,4%

Der Umsatz des deutschen Schuhhandels ist im Jahr 2016 um 2,4% gesunken. Das geht aus der repräsentativen ERIX-Marktdatenbank hervor. Bereits im Vorjahr musste der Handel ein Minus in Höhe von 1,5% hinnehmen.


ERIX-Auswertung 1. August-Dekade: Lichtblick

Der Schuhhandel ist positiv in den August gestartet. Die Umsätze der Teilnehmer an der ERIX-Marktdatenbank legten in der ersten August-Dekade um 7,71% zu.


ERIX-Auswertung 3. Juli-Dekade: Im Sommerloch

Auch der Juli brachte nicht die Wende für den Schuhhandel. Die Teilnehmer der ERIX-Marktdatenbank lagen nach der 3. Juli-Dekade weiterhin im Minus.


ERIX-Auswertung 1. Juli-Dekade: Wieder nichts

Mit einem schlechten Sommer hat sich der Handel bereits abfinden müssen. Die Hoffnungen dürften angesichts von -8,77% in der ersten Juli-Dekade auf dem Herbst ruhen.


ERIX-Auswertung 2. Juni-Dekade: Rückfall

Die zweite Juni-Dekade verlief für den Schuhhandel enttäuschend. Im Vergleich zum Vorjahr ging der Umsatz deutlich um 16,24% zurück.


ERIX-Auswertung 1. Juni-Dekade: Wieder positiv

In der 1. Juni-Dekade stiegen die Umsätze. Dennoch liegt der aufgelaufene Umsatz der Teilnehmer der ERIX-Marktdatenbank mit 3,21% weiter deutlich im Minus.


ERIX-Auswertung 3. Mai-Dekade: Weiter im Minus

Der Mai zeigte sich insgesamt versöhnlicher als noch der April. Dennoch lagen die Teilnehmer der ERIX-Marktdatenbank am Monatsende aufgelaufen im Minus.


ERIX-Auswertung 3. Juni-Dekade: Plus am Monatsende

In der dritten Juni-Dekade stiegen die Umsätze der Teilnehmer an der ERIX-Marktdatenbank um 5,03%. Aufgelaufen bleibt es beim Minus.


ERIX-Auswertung 2. Mai-Dekade: Keine Wonne in Sicht

Die zweite Dekade Mai bescherte dem Handel leider miserable Umsätze. Pfingsten fiel ins Wasser, teils kehrte kurzfristig sogar der Winter zurück. Die Konsequenz: -30,23%.


ERIX-Auswertung 1. Mai-Dekade: Abwärtsspirale

Der Negativtrend hält an. In der ersten Mai-Dekade verzeichneten die Teilnehmer der ERIX-Marktdatenbank einen Umsatzrückgang in Höhe von 9,51%.


ERIX-Auswertung 3. April-Dekade: Zweistelliges Minus

Ohne Worte. Auch in der dritten April-Dekade setzte sich die Flaute im Handel fort. Im Vergleich zur Vorjahresdekade ging der Umsatz um knapp 20% zurück.


ERIX-Auswertung 2. April-Dekade: Wechselbad der Gefühle

Die zweite April-Dekade brachte nicht die erhoffte Fortsetzung des Aufwärtstrends. Im Gegenteil: Die Umsätze gingen im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück.


ERIX-Auswertung 1. April-Dekade: Hoffnung in Sicht

Nach dem erfreulichen Verlauf der ersten April-Dekade konnte das Minus der Händler laut ERIX-Marktdatenbank etwas abgemildert werden – aufgelaufen liegt der Handel bei -2.20%.


ERIX-Auswertung 3. März-Dekade: Schwarzer März

Abgestürzt. Nach drei miserablen März-Dekaden liegen die Teilnehmer der ERIX-Marktdatenbank aufgelaufen deutlich im Minus.