Buchtipp

Marlene Sørensen: ’Woher hat sie das?‘

Buchtipp: ’Woher hat sie das?‘. (Foto: Unsplash)
Buchtipp: ’Woher hat sie das?‘. (Foto: Unsplash)

Der Herbst ist da. Zeit für neuen Lesestoff. Nach ’Stilvoll‘ hat Autorin Marlene Sørensen jetzt ihren neuen Fashion-Guide ’Woher hat sie das?‘ veröffentlicht. Im Kern stehen die Fragen wie relevant Anlassmode heute ist und was man überhaupt unter einem ’Anlass‘ verstehen kann.

Laut der Buchautorin Marlene Sørensen soll es nur sieben Sekunden dauern, bis sich das Gegenüber ein komplettes Bild von einer Person gemacht hat. In Ihrem neuen Buch gibt sie also Tipps, wie eben dieser erste Eindruck perfektioniert werden kann. Unter dem leicht verstaubt wirkenden Begriff der ’Anlassmode‘ fast sie das Outfit fürs Vorstellungsgespräch, den Look für das erste Date, oder sogar den Style für das Treffen mit dem Ex-Partner zusammen. Das Leben besteht im Grunde aus Anlässen, bei denen eine möglichst gute Performance geboten werden soll. Ein besonders schönes Zitat aus dem Guide: „Mode ist eine Rüstung, um die Realität des Alltags zu überleben.“

Anita Tillmann über die Fashion-Essentials

Für die Ausgabe wurden außerdem Stilvorbilder wie die Schauspielerin Jessica Schwarz, das Model Eva Padberg oder auch die Influencerin Nilam Farooq interviewt. Ihre persönlichen, modischen Alleskönner wurden außerdem in Bild-Form festgehalten.

Ebenfalls in dem Guide vertreten: Anita Tillmann, ein Gesicht das die Berliner Modeszene mitbestimmt. Die Trendsetterin fungiert als Co-Gründerin und Managing Partner der Berliner Messe Premium Group. Ihr Tipp für ein gelungenes Outfit: Ein eleganter, weiter Mantel, der jedes Outfit aufwerten kann.

Woher hat sie das?: Lieblinge für jeden Anlass

Von: Marlene Sørensen

ISBN: 3766723170

Sarah Amadio / 31.10.2018 - 00:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Der Rock wird im Herbst/Winter 2019 wieder zum Statement. (Foto: Vicky Cheng on Unsplash)

Mode-Trends: Der Rock ist zurück

Revival!

Während in den letzten Saisons intensiv mit Hosen-Formen, Saum-Längen und Bund-Höhen gespielt wurde, schafft jetzt ein altbekannter Vertreter eine Renaissance in den neuen Mode-Trends: Der Rock ist zurück. Und zwar in allen erdenklichen Formen.