Zweiter Store in München

MCM stellt neues Shop-Konzept vor

Der neue MCM-Store in München (Foto: MCM)
Der neue MCM-Store in München (Foto: MCM)

Die Luxusmarke MCM präsentiert sich ab sofort mit einem zweiten Flagship Store in ihrer Geburtsstadt München. Der Accessoires-Spezialist stellt dabei sein neues Store Konzept vor.

Der neue Flagship Store erstreckt sich über 168 qm und befindet sich im Herzen Münchens an der Maximilianstraße. Unter der kreativen Leitung von Global Creative Officer Dirk Schönberger entwickelte das Architekturbüro Gonzales Haase ASS ein Interior Konzept, das die Historie und Zukunft von MCM vereinen soll. Das Design wird im Rahmen der Expansion erstmals in dem neuen Store in München sowie im ersten Flagship Store in Wien Anfang 2020 implementiert.

„Das neue Design verkörpert die Energie und die Haltung von MCM, indem es mit dem reichen Erbe von MCM ebenso wie mit Einflüssen aus der Kunst, Kultur und Musikszene spielt. Damit setzen wir einen modernen Rahmen für die MCM Produkte und zeitgenössische Identifikationsfläche für unsere Kunden”, sagt Dirk Schönberger.

Das Konzept beziehe sich auf die Anfänge von MCM in den 1970er Jahren, als die Marke für ihre Verbindung zur Musikszene bekannt war. erläutert das Architekturbüro. Die Designsprache des Stores orientiere sich an den geometrischen Formen der Taschen und Accessoires. Gleichzeitig sei es ein Versuch, von den strengen Formen und Farben der Luxusbranche abzuweichen.

Die klassischen MCM Taschenformen Rund, Quadratisch, Recht- und Dreieckig finden sich im Storedesign wieder, die mit luxuriösen Materialien und Farben der Marke kombiniert werden.

 
Tobias Kurtz / 05.09.2019 - 13:33 Uhr

Weitere Nachrichten