Outdoor-Branche

Messekonzept der Outdoor Friedrichshafen greift

Outdoor Friedrichshafen (Foto: Messe Friedrichshafen)
Outdoor Friedrichshafen (Foto: Messe Friedrichshafen)

Outdoor Friedrichshafen: Vom 17. bis 19. September 2019 treffen kleine und mittlere Hersteller auf Vertreter des deutschsprachigen stationären Fachhandels, um verkaufsfördernde Maßnahmen für die Saison 2020 in die Wege zu leiten.

Mit einer mehr als 25-jährigen Erfahrung mit der Outdoor-Branche baut die Messe Friedrichshafen ihre Neukonzeption der Outdoor Friedrichshafen auf. Wie der Veranstalter mitteilt, treffe das neue Messekonzept auf eine gute Resonanz. Schließlich biete es einen modularen Aufbau mit Messe-Vollpension für Aussteller-Personal und Fachhandelsbesucher. Das Catering für Aussteller und Fachbesucher sei während der 2,5-tägigen Veranstaltung inkludiert. Große und in den Hallen unterschiedlich gestaltete Lounge-Inseln sollen zum zentralen Treffpunkt für Networking und Verpflegung werden. Die Ooutdoor Friedrichshafen als Rundlauf im Ost-Trakt des Messegeländes wird vier Hallen (A6, A7, B4, B5), das Foyer und Freigelände sowie das Konferenzzentrum belegen.

Die Konzeption der Outdoor Friedrichshafen finde auch beim Fachhandel Zustimmung. Die Messe-Terminierung zum Ende der Hauptverkaufssaison, die Fokussierung auf das Outdoor-Kernsegment Hartware und die deutschsprachigen Absatzmärkte überzeugten nach Veranstalterangaben nationale und internationale Händler. Auch der Wissenstransfer komme in Friedrichshafen nicht zu kurz: Mit einem umfangreichen Schulungs- und Fortbildungsprogramm werden alle Aspekte eines erfolgreichen Sell-Outs behandelt – vom Marketing des Abverkaufs, über Warenwirtschaft bis hin zu Tipps für Preis- und Ladengestaltung.

 

In der 14. Auflage des Outdoor Industry Award werden dieses Jahr erstmals zwei zusätzliche Auszeichnungen vergeben: der Retail-Award und der Agency-Award. „Wer bietet das beste Shoppingerlebnis oder wer hat die nachhaltigste Kampagne umgesetzt? Unsere Juroren nehmen alle Einreichungen unter die Lupe und belohnen die Gewinner in jeweils sechs unterschiedlichen Kategorien mit unserem prestigeträchtigen Award-Label. Wer der Outdoor-Welt seine Produktneuheit präsentieren möchte, kann vom 29. April bis zum 25. Juli 2019 seine Bewerbung einreichen. Aussteller und Start-Ups dürfen sich über vergünstigte Teilnahmegebühren freuen, aber auch alle anderen Interessierten können sich zu fairen Konditionen bewerben“, erklärt Dirk Heidrich, Projektleiter der Outdoor Friedrichshafen.

 
Michael Frantze / 28.02.2019 - 13:08 Uhr

Weitere Nachrichten

OutDoor-Messe Friedrichshafen (Foto: Messe Friedrichshafen)

Messe Friedrichshafen kündigt neue OutDoor-Messe an

Messen

Die Messe Friedrichshafen plant für September 2019 eine neue OutDoor-Messe. „Wir zünden die nächste Stufe für eine echte und eigenständige Branchenplattform und gehen neue Wege“, kündigt Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann an.