Quartalszahlen

Michael Kors mit Schuhen erfolgreich

Die Umsätze von Michael Kors sind zwischen Oktober und Dezember leicht gesunken. Positive Ausnahme sind die Schuhe der US-Marke.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, das am 29. Dezember endete, erzielte Michael Kors einen Gesamtumsatz in Höhe von 1,28 Mrd. Dollar. Dies entsprach einem leichten Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Besonders erfolgreich war Michael Kors in den drei Monaten bis Ende Dezember allerdings mit dem Schuhsegment. Hier wurde nach Angaben von CEO John D. Idol ein zweistelliges Plus erzielt.

Seit November 2017 gehört neben Michael Kors auch Jimmy Choo zur Capri Holding. Die Umsätze der Luxusmarke legten im dritten Quartal auf 161,6 Mio. Dollar zu. Für das Gesamtgeschäftsjahr 2018/19 erwartet Capri einen Umsatz in Höhe von 5,22 Mrd. Dollar.

Helge Neumann / 07.02.2019 - 14:50 Uhr

Weitere Nachrichten