Markus Stratmann übernimmt Vorsitz

Neuer Goldkrone-Fachbeirat nimmt Arbeit auf

Gemeinsam für die Goldkrone (v. l.): Geschäftsführer Holger May, die Fachbeiräte Franz Josef Büchter, Olaf Hrastnig, Markus Stratmann, Angelika Faber, Nicole Etti und Geschäftsführer Hans Peter Stu?ckler. (Foto: Goldkrone)
Gemeinsam für die Goldkrone (v. l.): Geschäftsführer Holger May, die Fachbeiräte Franz Josef Büchter, Olaf Hrastnig, Markus Stratmann, Angelika Faber, Nicole Etti und Geschäftsführer Hans Peter Stu?ckler. (Foto: Goldkrone)

Der neue Fachbeirat der Goldkrone hat seine Arbeit aufgenommen. In Mainhausen traf er sich zur ersten Sitzung.

Markus Stratmann (Ranzenfee und Koffertroll, Rheda-Wiedenbrück) als Vorsitzender und Franz Josef Büchter (Leder-Büchter, Rheine) als Stellvertreter leiten das fünfköpfige Gremium, dem außerdem Nicole Etti (Etti Taschen & Co, Backnang), Angelika Faber (Faber Lederwaren, Soest) und Olaf Hrastnig (Koffer-Ecke, Ludwigsburg) angehören. Die Goldkrone Geschäftsführer Hans Peter Stückler und Holger May haben den Fachbeirat für drei Jahre bestellt.
Mit dem Blick aus der Handelspraxis berät der Fachbeirat die Kooperation für den Lederwarenfachhandel vor allem bei der strategischen Ausrichtung und auch bei konkreten Themen zum Marketing. „Auf Empfehlung des Gremiums hat sich die Goldkrone wieder direkt und erfolgreich auf der ILM in Offenbach präsentiert. Auch die Entwicklung des neuen Branding-Moduls ,das trag ich gern‘ geht auf den Fachbeirat zurück“, nennt Holger May die Impulse aus dem Händlerkreis.

Goldkrone startet bagmondo.de

Seit einigen Monaten baut die Goldkrone zudem einer Online-Plattform für Lederwaren auf. Auch diese Initiative ging vom Fachbeirat aus. Unter der Internet-Adresse bagmondo.de soll das Portal im Laufe des Jahres online sein. Wie das Pendant aus der ANWR Group (schuhe.de) können die Lederwarenhändler dort ihre Leistungen darstellen, Produkte zeigen und ergänzend die Funktionen für den Online-Verkauf nutzen.

Tobias Kurtz / 23.04.2018 - 15:26 Uhr

Weitere Nachrichten

Margit Gosau

Sport 2000 International kann zulegen

Sporthandel

2018 war für Sport 2000 International, Europas zweitgrößte Verbundgruppe im Sporthandel, ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Die Fachhändlergemeinschaft legte um 2,1% im Vergleich zum Vorjahr zu.