schuhkurier

Aktuelle Meldungen

Woolworth: Schuhfilialisten haben Standorte im Blick

Nach der Insolvenz der Warenhauskette Woolworth plant Insolvenzverwalter Ottmar Hermann, die Hälfte der rund 310 Standorte - es handelt sich um die mittelgroßen Geschäfte - in einer neuen Woolworth GmbH fortzuführen. Von den übrigen Filialen will die Drogeriemarktkette Schlecker nach derzeitigem Stand 71 übernehmen. Zudem sind auch Schuhfilialisten an Standortübernahmen interessiert, darunter Reno und Deichmann.


Converse: Kampf dem illegalen Handel

Aufgrund illegalen Handels im Zuge des großen Erfolgs der Chuck Taylor All Stars Modelle von Converse hat die All Star D.A.CH GmbH, die für den Vertrieb von Converse in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig ist, den kriminellen Machenschaften den Kampf angesagt. Ab sofort werden alle offiziellen Converse Händler mit einem 'Official Dealer' Schild ausgezeichnet.


Marc Shoes: Marc macht mobil

Mit einer deutlich modischeren und sehr farbenfrohen Kollektion startet Marc Shoes in die F/S-Saison. Im Blickpunkt steht auch eine hohe Wertigkeit bei Materialien und Verarbeitung in konsumigen Preislagen. "Wir zeigen mehr Mut", ist Marc--Geschäftsführer Martin Hübner überzeugt. Man habe sich von bewährten Gruppen getrennt und bewusst neue Trends realisiert.


Gabor: Saloppe Eleganz

Trotz Umsatzrückgang blickt der Rosenheimer Schuhhersteller Gabor zuversichtlich in die Zukunft. Modische Impulse soll die Orderlust der Kunden wecken. Im Fokus stehen dabei spannende Farben und natürliche Materialien. "Wichtiger denn je sind in der kommenden Saison Farben, Materialien und Qualität. Wir wollen bei den Kunden Lust auf Neues wecken", beschreibt Achim Gabor die Kollektionsausrichtung für F/S 2010.


Adidas: Ein Unternehmen in Feierlaune

60 Jahre 'Drei Streifen' - Der Sportartikelhersteller Adidas feiert 60-jähriges Bestehen. Am 18. August 1949 ließ Adolf 'Adi' Dassler sein Unternehmen im Handelsregister Fürth als 'Adolf Dassler Adidas Sportschuhfabrik' eintragen.


Schuh Austria: Gute Stimmung in Salzburg

Vom 16. bis 18. August öffnete die Schuh Austria in Salzburg ihre Pforten. Rund 500 Händler aus ganz Österreich nutzten die Gelegenheit, die neuen Schuhe für Frühjahr und Sommer 2010 zu sichten. Knapp 100 Aussteller zeigten ihre Kollektionen. Besonders erfreulich war nach Ansicht der Aussteller die positive Stimmung im Handel.   


Wortmann-Gruppe: Neues Logistikzentrum entsteht

Die Wortmann-Gruppe will ca. 35 Millionen Euro in ein weiteres modernes Logistikzentrum am Firmensitz in Detmold investieren. Damit kann die derzeit vorhandene Lagerkapazität auf über 3,5 Mio. Paar Schuhe mehr als verdoppelt werden. Der Warenumschlag soll nach Fertigstellung künftig bis zu 500.000 Paar pro Tag erreichen können.


E-Commerce: Amazon kauft Zappos

Das amerikanische Unternehmen Amazon hat den amerikanischen Online-Schuhhändler Zappos.com übernommen. Als Kaufpreis wurden rund 10 Mio. Amazon-Aktien im Wert von über 800 Mio. Dollar gezahlt. Zappos.com mit Sitz in Las Vegas gilt in den USA als einer der führenden Online-Shops für Schuhe. Das Angebot umfasst über 1.000 Marken.


Superfit: "Qualität kommunizieren"

Angesichts der wiederholten 'schlechten Presse' für Kinderschuhe durch positive Chrom VI-Tests fordert der Superfit-Geschäftsführer Rudolf Hampl im schuhkurier-Interview die Einführung eines Qualitätssiegels. Die aktuelle Debatte sei eine große Chance für Markenhersteller.


Kangnai: Chinesischer Hersteller eröffnet Store

Der chinesische Schuhhersteller Kangnai expandiert nach Deutschland. Das Unternehmen aus Wenzhou wird im Herbst in Mönchengladbach eine Filiale eröffnen. Standort ist die zentrale Hindenburgstraße gegenüber dem Hauptbahnhof.


Brazilian Footwear: Drastischer Rückgang der Schuhexporte

Trotz Gegenmaßnahmen ist die brasilianische Schuhindustrie erheblich von der Wirtschaftskrise betroffen. Nach den ersten fünf Monaten des Jahres -weisen die Schuhausfuhren einen mengenmäßigen Rückgang von 27,3% (57,1 Mio. Paar) und einen umsatzmäßigen Verlust von 28,6% (560 Mio. US-Dollar) auf.


Messe Pirmasens: Messe in der Krise

Die Messegesellschaft in Pirmasens steht nach der Entlassung der gesamten Belegschaft vor tiefgreifenden Einschnitten. Diese harte Entscheidung soll dem Risiko einer Zahlungsunfähigkeit vorbeugen und einen Neustart ermöglichen. Hohe Verluste im laufenden Geschäftsjahr und wenig Aussichten auf 'schwarze Zahlen' haben die Verantwortlichen zu diesem weitreichenden Schritt bewogen.


Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


ifo Konjunkturtest

Geschäftsklima im Schuhhandel verbessert sich

Das Münchner ifo Institut hat die Ergebnisse seines Konjunkturtests für den Berichtsmonat April veröffentlicht. Demnach hat sich das Geschäftsklima im deutschen Einzelhandel erneut verbessert.


Marktanalyse

Handel expandiert bevorzugt in Großstädte

Der Großteil der Einzelhändler will die Zahl der Filialen in Deutschland bis Ende 2017 weiter ausbauen, auch wenn im Vergleich zu den letzten beiden Halbjahren ein leichter Rückgang zu verzeichnen war, berichtet das EHI Retail Institut.


Nachhaltigkeit

Reebok entwickelt nachhaltige, pflanzenbasierte Sportschuhe

Um Sportschuhe auf Basis nachwachsender, pflanzlicher Rohstoffe zu entwicklen, hat der Schuhhersteller Reebok die Initiative ’Cotton & Corn‘ ins Leben gerufen.


Nachhaltigkeit

Friedrich-Ebert-Stiftung eröffnet ’Akademie der Arbeit‘

Vier Jahre nach der Rana-Plaza-Tragödie hat die Friedrich-Ebert-Stiftung in der Hauptstadt Dhaka die ’Akademie der Arbeit‘ eröffnet.


JAB Luxury

Jimmy Choo steht auf dem Verkaufsprüfstand

Jimmy Choo hat damit begonnen, sich einer strategischen Überprüfung des Geschäftsbereichs zu unterziehen. Dazu gehört auch die Option eines Verkaufs, teilt der britische Luxusschuh-Hersteller mit.