E-Commerce

Alibaba will Moneygram übernehmen

Der chinesische Online-Händler Alibaba mit Sitz in Hangzhou. (Foto: Alibaba)
Der chinesische Online-Händler Alibaba mit Sitz in Hangzhou. (Foto: Alibaba)

Der zur Alibaba-Gruppe gehörende Finanzdienstleister Ant Financial bietet für den US-Zahlungsabwickler Moneygram 1,2 Mrd. Dollar.

Im Bieterwettstreit um Moneygram hat der chinesische Onlinehändler Alibaba den US-Interessenten Euronet Worldwide mit einer neuen Kaufofferte überboten und will den US-Zahlungsabwickler nun für insgesamt 1,2 Mrd. Dollar übernehmen.

Sollte Jack Mas Finanztochter den Zuschlag vom Moneygram-Aufsischtsrat erhalten, müssten die Wettbewerbsbehörden der Übernahme allerdings noch zustimmen.

Michael Frantze / 19.04.2017 - 13:38 Uhr

Michael Frantze / 19.04.2017 - 13:38 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Premiere auf der Lineapelle

Sympatex entwickelt nachhaltigen Kinderschuh

Sympatex präsentiert einen Kinderschuh, der zu 90% aus recycelten Rohmaterialien besteht, inklusive einer Sohle aus über zwei Drittel recyceltem Gummi.


Führungswechsel im Januar

S. Oliver Group: Gernot Lenz wird neuer CEO

Wechsel an der Spitze der S. Oliver Group: Gernot Lenz wird ab dem 1. Januar 2018 neuer CEO des Unternehmens.


Geschäftsjahr 2016/17

Esprit: Neuausrichtung des Modekonzerns trägt erste Früchte

Die veröffentlichten Geschäftszahlen des Modekonzerns Esprit zeigen aufgrund eines rigiden Sparkurses und der Schließung von Stores erste Fortschritte bei der Umsetzung der strategischen Neuausrichtung.


Schuhmesse im Nordosten

Neue Messe startet in Rostock

Im kommenden Jahr startet die Regtrade AG, die seit 2016 bestehende Tochter der Globana AG, welche neben den Schuhmessen auch die Mitteldeutschen Mode Messe und die MMC Kids Collections organisiert, eine neue Veranstaltung.


ERIX-Auswertung 2. September-Dekade

ERIX: Sattes Plus

Die Umsätze im Schuhhandel legten in der zweiten September-Dekade um über 50% zu.