Rangliste der Top 100 Onlineshops

Amazon, Otto und Zalando bauen Marktmacht aus

Im Logistikzentrum von Zalando in Brieselang. (Foto: Zalando)

Amazon, Otto und Zalando erzielen in Deutschland gemeinsam rund 12 Mrd. Euro Umsatz – fast genauso viel wie der Rest der Top-100 Onlineshops zusammen.

Laut der aktuellen Studie ’E-Commerce-Markt Deutschland 2017‘ des EHI Retail Institute konnte der Onlinehandel auch im vergangenen Jahr deutlich zulegen. Die deutschen Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten demnach 2016 mit physischen Gütern, d.h. ohne Reise, Eintrittskarten, Downloads etc. – einen Umsatz in Höhe von 27,4 Mrd. Euro. Verglichen mit den Onlineumsätzen im Jahr 2015 bedeutet dies eine Umsatzsteigerung von gut 12%.

Ein Großteil des deutschen Onlineumsatzes fällt erneut auf die Top 3: Amazon.de (8,1 Mrd. Euro), Otto.de (2,7 Mrd. Euro) und Zalando.de (1,1 Mrd. Euro). Fast jeder dritte Euro im E-Commerce geht somit an Amazon – dabei sind die Marktplatz-Umsätze in den 8,1 Mrd. Euro nicht enthalten.




„Es ist kein Zufall, dass gerade die Top-3-Onlineshops auch als Plattform bzw. Marktplatz agieren, da ihre große Kundenbasis ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschafft“, so Christoph Langenberg, E-Commerce-Experte beim EHI. Das gesamte Ranking der 100 umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland wurde der gemeinsamen Studien von EHI und Statista entnommen und ist Poster kostenlos erhältlich unter www.ibusiness.de/poster oder www.internetworld.de.

Die Studie ’E-Commerce-Markt Deutschland 2017‘, in der die 1.000 umsatzstärksten Onlineshops untersucht wurden, erscheint am 12. Oktober 2017.  

Helge Neumann / 12.09.2017 - 09:41 Uhr

Helge Neumann / 12.09.2017 - 09:41 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Opening

Shoepassion eröffnet ersten Store in Wien

Am 21. September eröffnete Shoepassion ein erstes Geschäft in Wien. Der ehemalige Onlinehändler betreibt bereits Stores in Deutschland, der Schweiz und Polen.


Schuhhersteller aus Bietigheim

Kretschmann besucht Bär

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am 20. September den Schuhhersteller zu Bär besucht.


Schuhmesse in München

Essenz legt Termine für 2018 fest

Die Schuhmesse ’Essenz‘ hat ihre Pläne für 2018 konkretisiert und gibt die Termine für das kommende Jahr bekannt.


I love shoes

Fünf Buch-Tipps für den Herbst

Nach einem stressigen Arbeitstag gibt es zwei beliebte Möglichkeiten zum Entspannen. Entweder: Sie gucken die neueste Folge Ihrer Lieblingsserie. Oder: Sie nehmen endlich mal wieder ein Buch in die Hand. Aber welcher Roman lohnt sich? I love shoes hat fünf Lese-Tipps für gemütliche Herbst-Abende.


Filialist aus Wedemark

Shoe4You: Drei Wiedereröffnungen nach Renovierung

Vom 21. September bis zum 7. Oktober werden drei Shoe4You-Filialen wieder eröffnet. Die Geschäfte wurden mit neuem Shopdesign, Ladenbau und Storekonzept umgestaltet.