Rangliste der Top 100 Onlineshops

Amazon, Otto und Zalando bauen Marktmacht aus

Im Logistikzentrum von Zalando in Brieselang. (Foto: Zalando)

Amazon, Otto und Zalando erzielen in Deutschland gemeinsam rund 12 Mrd. Euro Umsatz – fast genauso viel wie der Rest der Top-100 Onlineshops zusammen.

Laut der aktuellen Studie ’E-Commerce-Markt Deutschland 2017‘ des EHI Retail Institute konnte der Onlinehandel auch im vergangenen Jahr deutlich zulegen. Die deutschen Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten demnach 2016 mit physischen Gütern, d.h. ohne Reise, Eintrittskarten, Downloads etc. – einen Umsatz in Höhe von 27,4 Mrd. Euro. Verglichen mit den Onlineumsätzen im Jahr 2015 bedeutet dies eine Umsatzsteigerung von gut 12%.

Ein Großteil des deutschen Onlineumsatzes fällt erneut auf die Top 3: Amazon.de (8,1 Mrd. Euro), Otto.de (2,7 Mrd. Euro) und Zalando.de (1,1 Mrd. Euro). Fast jeder dritte Euro im E-Commerce geht somit an Amazon – dabei sind die Marktplatz-Umsätze in den 8,1 Mrd. Euro nicht enthalten.




„Es ist kein Zufall, dass gerade die Top-3-Onlineshops auch als Plattform bzw. Marktplatz agieren, da ihre große Kundenbasis ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschafft“, so Christoph Langenberg, E-Commerce-Experte beim EHI. Das gesamte Ranking der 100 umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland wurde der gemeinsamen Studien von EHI und Statista entnommen und ist Poster kostenlos erhältlich unter www.ibusiness.de/poster oder www.internetworld.de.

Die Studie ’E-Commerce-Markt Deutschland 2017‘, in der die 1.000 umsatzstärksten Onlineshops untersucht wurden, erscheint am 12. Oktober 2017.  

Helge Neumann / 12.09.2017 - 09:41 Uhr

Helge Neumann / 12.09.2017 - 09:41 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Mehr als Sneaker

Christoph Siegel startet mit 'Chris Coo'

Der Schuhfachmann Christoph Siegel geht ab sofort mit der neuen Kollektion 'Chris Coo' an den Start. Anlässlich eines Pressegesprächs informierte der Kreative auch über den aktuellen Stand des Rechtsstreits mit der Candice Cooper AG.


Lederwarenmesse

Fashion Forecast auf der ILM Winter Styles in Offenbach

Im Rahmen der Lederwarenmesse ILM Winter Styles in Offenbach stellt der Trendexperte Martin Wuttke mit dem Modeurop Fashion Forecast Bags & Luggage die Taschen- und Accessoires-Trends für Sommer 2019 vor.


Ordercenter Mainhausen

O1 startet in die Orderrunde

Über regen Besuch freuten sich die Mieter des Ordercenter O1 in Mainhausen zur Eröffnung der Ordersaison Herbst/Winter 2018/2019. Die Werbegemeinschaft O1, der Zusammenschluss der im Ordercenter vertretenen Marken – hatte den Fachhandel zu der Veranstaltung eingeladen.


Neue Key-Account Managerin

Steve Madden verstärkt Vertriebsteam

Steve Madden verstärkt sein Vertriebsteam in Deutschland. Daniela Klein ist ab sofort als Key-Account Managerin für das Gebiet Mittel- und Norddeutschland verantwortlich.


HBC

Galeria Kaufhof: 400.000 Kunden nutzen Omnichannel-Service

Der Warenhauskonzern Galeria Kaufhof will auch 2018 die Vernetzung von Filial- und Onlinegeschäft weiter vorantreiben. Einer der Meilensteine ist dabei der Omnichannel-Service ’Reservieren & Abholen‘. Seit dem Launch im Mai 2017 haben 400.000 Kunden den Service bereits genutzt.