E-Commerce

BEVH bringt Händler und Plattform-Anbieter an einen Tisch

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland hat die Fachgemeinschaft ’Marktplätze und Plattformen‘ ins Leben gerufen. Mit diesem Schritt möchte der BEVH einen offiziellen Ort des Wissenstransfers und des direkten Austauschs von Händlern und Plattform-Anbietern schaffen.

Nach Ansicht des BEVH war die Konstituierung der Fachgemeinschaft ’Marktplätze und Plattformen‘ im Verband zwingend notwendig. Man wollte einen Ort schaffen, an welchem Marktplätze und Händler gemeinsam Lösungen entwickeln und der Politik vorschlagen können, um Fragen des Wettbewerbs zu klären.  

Vorsitzender der frisch gegründeten Fachgemeinschaft ’Marktplätze und Plattformen‘ ist Jens Wasel, Gründer und Geschäftsführer von KW-Commerce. Dieser vertritt zukünftig als Sprachrohr der Fachgemeinschaft alle Interessen gegenüber der Politik sowie der Öffentlichkeit. Stellvertreter sind Christian Strohecker, Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Herstellers Wellyou, sowie Claudia Schlüter, Leiterin Partner Management beim SB Warenhaus Real.

„Mit der Fachgemeinschaft ’Marktplätze und Plattformen‘ schaffen wir für Unternehmen und Plattformen einen Rahmen zum interdisziplinären Austausch und Vertretung ihrer Interessen auf wirtschaftlicher und politischer Ebene“, sagt Jens Wasel.

Michael Frantze / 16.05.2017 - 12:37 Uhr

Michael Frantze / 16.05.2017 - 12:37 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


I love shoes

Trendpreview: Berliner Fashion Week

Es waren drei aufregende Tage in der bunten Hauptstadt. Insgesamt zehn Modemessen mit unterschiedlichen Schwerpunkten erhitzten die Fashion-Gemüter vom 4. bis zum 6. Juli in Berlin.


Joe n Joyce verstärkt Vertrieb im norddeutschen Raum

Franco di Carlo ist bereits seit Mai 2017 als freier Handelsvertreter für den Schuhhersteller Joe N Joyce auf Reisen. Er hat den Vertrieb in Norddeutschland übernommen.


EU-Kommission

Zoll stellt 41 Mio. gefälschte Waren im Wert von 670 Mio. Euro sicher

Die europäischen Zollbehörden haben im Jahr 2016 mehr als 41 Millionen gefälschte und nachgeahmte Waren an den Außengrenzen der Europäischen Union beschlagnahmt. Der Gesamtwert beläuft sich auf über 670 Mio. Euro, teilt die Europäische Kommission in Brüssel mit.


Aus- und Weiterbildung im Handel

HDE: Einzelhandel setzt auf Weiterbildung

Der Handelsverband Deutschland begrüßt die Weiterbildungsmaßnahmen für die Beschäftigten vieler Einzelhandelsunternehmen. Gleichwohl sieht der HDE die Forderungen nach Chancenkonten oder einem Rechtsanspruch auf Weiterbildung kritisch.


Schuhmarke aus den USA

Skechers knackt erneut die Milliarde

Der Umsatz der Schuhmarke Skechers lag im zweiten Quartal erneut über 1 Mrd. Dollar. Zugleich ging jedoch der Gewinn zurück.