Fersenkissen neu

BNS baut Produktpalette von Shoeboy's aus

BNS erweitert die Produktpalette von Shoeboy's um ein Fersenkissen. (Foto: BNS)
BNS erweitert die Produktpalette von Shoeboy's um ein Fersenkissen. (Foto: BNS)

Ab sofort erweitert das erste Fersenkissen ’Gel Heel‘ die Produktpalette der BNS-Marke Shoeboy's.

Das flexible Gel Heel-Kissen ist laut BNS aus dem Material TPE (Thermoplastisches Elastomer) geformt, das leichter als herkömmliche Gelartikel ist. TPE zeichne sich durch hervorragende Druckelastizität bei gleichzeitig hoher Festigkeit aus. Gel Heel passe für alle Größen und sei zudem rutschfest und wiederverwendbar, heißt es weiter. „Das neue Gel-Fersenkissen empfiehlt sich als verkaufsstarker Ganzjahresartikel und ist der perfekte, tägliche Begleiter in Sport- und Freizeitschuhen, aber auch in Sneakern mit hartem oder ungepolstertem Fersenbereich“, teilt BNS mit.

Helge Neumann / 16.03.2017 - 09:29 Uhr

Helge Neumann / 16.03.2017 - 09:29 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Handelsverband Deutschland

Vor Bundestagsabstimmung: HDE fordert Abschaffung der WLAN-Störerhaftung

Vor der Abstimmung im Bundestag zum Telemediengesetz und der Abschaffung der WLANStörerhaftung am 29. Juni macht der Handelsverband Deutschland (HDE) die große Bedeutung rechtssicherer freier WLAN-Angebote für den Einzelhandel deutlich.


Assocalzaturifici

Italienische Schuhindustrie hofft auf Trendwende

Die italienische Schuhindustrie kann auf eine wirtschaftliche Erholung hoffen. Der Verband der Schuhhersteller (Assocalzaturifici) gab auf der Jahreshauptversammlung am 27. Juni aktuelle Zahlen bekannt – und informierte über die bevorstehende Ausgabe der Schuhmesse Micam.


Händlerschulung

Ricosta gibt Händlern Nachhilfe in Sachen Social Media

Der Kinderschuhhersteller Ricosta veranstaltete am 22. und 23. Juni für seine Kunden Social Media Workshops in Donaueschingen und München.


Einzelhandel

Verdi: Nächste Tarifrunde in Brandenburg

Am 26. Juni 2017 trafen sich Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mit dem Handelsverband der Arbeitnehmer des brandenburger Einzelhandels. Nachdem es in der ersten Runde am 6. Juni kein Angebot der Arbeitgeberseite gab, verschärfte Verdi-Verhandlungsführerin Erika Ritter die Forderungen.


KEP-Studie

Deutsche Paketdienstleister stellen täglich 10 Mio. Sendungen zu

Die Kurier-, Express- und Paketdienstleister (KEP) in Deutschland haben 2016 erstmals innerhalb eines Jahres mehr als 3 Mrd. Paketsendungen ausgeliefert. Das zeigt die aktuelle KEP-Studie 2017, die der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) vorgestellt hat.