Schuhhandel

Deichmann forciert internationale Expansion

Heinrich Deichmann (Foto: Deichmann)
Heinrich Deichmann (Foto: Deichmann)

Deichmann eröffnet in diesem Jahr erste Geschäfte in Frankreich und Belgien, zudem rückt das Onlinegeschäft als Absatzkanal bei dem Schuhfilialisten immer stärker in den Fokus.

Aktuell investiert Deichmann in die Erweiterung der Unternehmenszentrale in Essen. Der Neubau spiegele auch die mittlerweile internationale Ausrichtung des Familienunternehmens wider, heißt es bei dem Schuhhandelsunternehmen. „Unser Wachstum hängt nicht nur mit der Entwicklung in Deutschland zusammen, sondern immer stärker mit der internationalen Expansion“, erklärte Heinrich Deichmann. In diesem Jahr eröffnet Deichmann erste Stores in Belgien. Außerdem kommt im Jahresverlauf noch Frankreich hinzu. Eine Entwicklung, die auch Arbeitsplätze in der Essener Verwaltung schafft, von wo aus die internationale Expansion unterstützend begleitet wird. Aktuell sind rund 39.000 Mitarbeiter in 25 Ländern für das Unternehmen tätig.

Im vergangenen Jahr hat die Deichmann-Gruppe in 23 europäischen Ländern und in den USA einen Bruttoumsatz von 5,6 Mrd. Euro (netto 4,8 Mrd. Euro) erzielt – laut Unternehmen der höchste Umsatz in der über 100-jährigen Firmengeschichte.

Helge Neumann / 14.07.2017 - 12:48 Uhr

Helge Neumann / 14.07.2017 - 12:48 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Event in Düsseldorf

Design Attack macht weiter

Die Design Attack wird Ende August als eigenständige Veranstaltung stattfinden.


Neubesetzung im Vertrieb

Fritzi aus Preußen ernennt neuen Head of Sales

Björn Nadler hat als neuer Head of Sales die Vertriebsleitung bei Fritzi aus Preußen übernommen.


Schuhe werden exklusiv verkauft

Sarah Jessica Parker kooperiert mit Amazon Fashion

Die Schuhkollektion von Sex and the City-Star Sarah Jessica Parker für die kommende Herbst/Winter-Saison ist ab Oktober bei Amazon Fashion erhältlich.


I love shoes

Trendpreview: Berliner Fashion Week

Es waren drei aufregende Tage in der bunten Hauptstadt. Insgesamt zehn Modemessen mit unterschiedlichen Schwerpunkten erhitzten die Fashion-Gemüter vom 4. bis zum 6. Juli in Berlin.


Joe n Joyce verstärkt Vertrieb im norddeutschen Raum

Franco di Carlo ist bereits seit Mai 2017 als freier Handelsvertreter für den Schuhhersteller Joe N Joyce auf Reisen. Er hat den Vertrieb in Norddeutschland übernommen.