I love shoes

Die drei Herbst-Evergreens

Einige Schuhstyles begleiten die Trends bereits über mehrere Saisons hinweg. Dazu gehören auch diese drei Silhouetten. (Foto: unsplash)

Die Mode läuft ja bekanntlich immer schneller. Während wir noch im Hochsommer schwelgen, folgt schon eine neue Herbst/Winter-Kollektion. Welche Looks in der grauen Jahreszeit besonders gefragt sind, hat I love shoes zusammengefasst.

Fans der Kultserie Game of Thrones wissen es schon lange: „Der Winter naht!“. Inzwischen ist er auf den Fernsehbildschirmen angekommen und auch der Sommer neigt sich langsam aber sicher seinem unvermeidlichen Ende entgegen. Für Fashionistas längst kein Grund für Traurigkeit, warten doch schon die nächsten coolen Saison-Styles in den Regalen. I love shoes erklärt die drei wichtigsten Schuh-Styles der kommenden Saison.

1. Biker-Boots

Alle Jahre wieder sind die Biker-Boots wieder im Trend und die Looks unterscheiden sich nur in kleinen Details von denen der letzten Saisons. Nieten-Applikationen, dicke, markante Böden und geprägte Oberflächen gehören zu den Key-Elementen der robusten Booties. Im kommenden Herbst werden die Looks lauter denn je: All-Over-Blumen-Drucke, schillernde Metallics und derbe Schnürstiefel sind besonders oft Bestandteil der neuen Kollektionen. Bei so auffälligem Schuhwerk stellen sich viele Kundinnen die  Frage, wie man die Statement-Boots kombinieren soll. Bunte Schnürboots sollten ein Statement gegen die grauen Herbstmonate bleiben, weshalb sich ein zurückhaltendes Outfit empfiehlt. So können beispielsweise die metallisch schimmernden Dr. Martens zur schwarzen Lederjacke und monochromen Stücken getragen werden. Boots mit Cut Outs sehen zwar superfancy aus, haben aber dennoch ihre Tücken, denn die freien Stellen lassen Regen und Kälte durch. Netzsöckchen liegen voll im Trend und können die Witterungseinflüsse etwas abschirmen.

2. Ankle-Boots

Auch die knöchelhohen Ankle-Boots sind ein echtes Herbst/Winter-Evergreen. Sie gehören zum Herbst wie die Kürbissuppe und erfahren in jeder Saison ein modisches Update. Momentan sind zwei Design-Richtungen besonders gefragt: Einerseits der clean gestaltete, schwarze Ankle, der besonders schmal geschnitten ist und mit einer zarten Sohle daher kommt. Andererseits die derben Booties mit Plateau-Heel und extremen Profil. Schwarz bleibt wie immer on top der Trendfarben, dicht gefolgt von dunklem Bordeaux, Khaki-Nuancen, kreidigen Beige-Tönen und Metallic-Finishes. Die Ankles lassen sich, dank ihrer knöchelhohen Silhouette, nicht nur zu Jeans und Leggins kombinieren, sondern ergänzen auch schickere Looks.

3. Der Sneaker

Kein Frage: Alle Welt will ihn haben, die meisten haben ihn schon und es ist auch im Herbst und Winter kein Ende der Sneaker-Hochzeit in Sicht. Nahezu aller Vernunft zum Trotz, werden beispielsweise abgeräumte, weiße Sneaker auch in den schmuddeligen Herbst-Monaten getragen und mit einer gehörigen Portion Pflege schön gehalten. Wer nicht ganz so viel Zeit in die Schuhpflege investieren möchte, greift zu dunkleren Farbalternativen oder zu glossigen Metallic-Oberflächen, denn diese sind mit ihren abperlenden Oberflächen-Finishes zumeist mehr oder weniger resistent gegen Regen und Schmutz. Sneakers passen besonders gut zu mittellangen, gerade geschnittenen Mänteln, sportlichen Windbreakern oder lässigen Biker-Jacken.

Mit diesen Tipps starten Sie gut gewappnet in die neue Saison und können Ihren Kundinnen direkt noch die ein oder andere Outfit-Inspiration mitgeben.

Sarah Amadio / 10.08.2017 - 11:17 Uhr

Sarah Amadio / 10.08.2017 - 11:17 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

HDE

Handel hofft auf Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft

Die Trendumfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) ergab, dass die Woche vor dem dritten Advent vor allem dem Onlinehandel gute Umsätze bescherte. Schwach zeigte sich dagegen der Geschäftsverlauf im stationären Handel.


Aktie bricht ein

H&M muss Läden schließen

Die Umsätze von H&M sind im vierten Quartal (Stichtag 30.11.) um 4% gesunken. Der schwedische Modekonzern macht unter anderem Frequenzprobleme für das Minus verantwortlich.


Mergers & Acquisitions

Umdasch Shopfitting kauft kroatischen Ladenbauer

Die österreichische Umdasch Shopfitting Group übernimmt die im kroatischen Zagreb ansässige Unternehmensgruppe ATT Furnishing.


Saisonauftakt

Assima gibt den Startschuss für das Messejahr 2018

Mit dem frühen Messetermin am 12. und 13. Januar 2018 läuten die ’Ordertage Mainhausen‘ die Vororderphase für die Herbst/Winter-Saison 2018/19 ein. Die Messe wird initiiert von der Verbundgruppe Assima.


Startschuss für Zalando Plus

Zalando holt bundesweit Retouren ab

Zalando rollt das neue Loyalitätsprogramm Zalando Plus aus. Ein Baustein: Mitglieder können deutschlandweit Retouren abholen lassen.