Rücktritt aus privaten Gründen

ECE-Geschäftsführer Klaus Striebich geht

Klaus Striebich (Foto: ECE)
Klaus Striebich (Foto: ECE)

Zum Jahresende tritt Klaus Striebich aus privaten Gründen von seiner Position als Geschäftsführer Vermietung der ECE zurück. Sein Nachfolger wird Steffen Friedlein, bisher als Senior Director Germany für die Vermietung der deutschen Center zuständig.

„Nach über 25 Jahren Zugehörigkeit zur ECE diesen Schritt zu gehen, ist eine sehr emotionale Entscheidung für mich. Jetzt ist es aber an der Zeit, dass ich mich um mich und meine Familie kümmern möchte, die immer wenig Zeit von mir bekam“, erklärte Klaus Striebich. Er sei froh, dass sich Alexander Otto bei seiner Nachfolge für eine interne Lösung entschieden habe.

„Ich bedaure die Entscheidung von Klaus Striebich sehr, aus privaten Gründen kürzer zu treten und nach 15 erfolgreichen Jahren aus dem Management Board der ECE auszuscheiden. Klaus Striebich ist branchenweit als Vermietungsexperte anerkannt, nicht umsonst nennt man ihn mit Blick auf den hohen Vermietungsstand in den Centern der ECE gelegentlich 'Mr. 99%'. Für den herausragenden Beitrag zum Erfolg der ECE danke ich Klaus Striebich sehr herzlich. Ich freue mich, dass er der ECE auch in Zukunft als Berater für neue Themen und Akquisitionen im Bereich Vermietung zur Verfügung steht. Die Wahl eines Nachfolgers ist uns leicht gefallen – Steffen Friedlein hat in den vergangenen Jahren als Senior Director Germany hervorragende Arbeit geleistet und ist in der Bran- che zum anerkannten Player geworden“, so Alexander Otto, CEO der ECE.  

Steffen Friedlein ist sein April 1999 bei der ECE und seit 2014 für die Vermietung in ganz Deutschland zuständig.

Helge Neumann / 12.07.2017 - 13:07 Uhr

Helge Neumann / 12.07.2017 - 13:07 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

#stylcommunity

Görtz startet Dachmarkenkampagne mit Influencern

Görtzt hat eine Dachmarkenkampagne mit Influencern gestartet. Mit der #stylecommunity hat der Hamburger Schuhfilialist ausgewählten Influencern freie Hand zur Inszenierung der Produkte gelassen.


Veranstaltung in Heilbronn

Starker Auftakt für das Sabu Forum ’Handel heute/morgen‘

Am 25. April nutzten rund 170 Sabu-Mitglieder das erste Sabu-Forum Handel heute/morgen, um neue Impulse für ihr Business zu erhalten. Die Gäste waren vom neuen Konzept begeistert.


Hamm Market Solutions

Lizenzvertrag mit Napapijri Footwear endet

Die zur Hamm Market Solutions GmbH & Co. KG gehörende HN Footwear GmbH aus Osnabrück beendet mit der H/W-Kollektion 2018 den Lizenzvertrag für die Marke Napapijri mit der VF Corporation.


Fashionsustain-Konferenz

Messe Frankfurt stößt erstmals einen ’Thinkathon‘ an

Parallel zur Fashionsustain-Konferenz in Berlin hat die Messe Frankfurt erstmals einen sogenannten ’Thinkathon‘ initiiert. 48 Stunden lang befassten sich die Teilnehmer mit den Themen Nachhaltigkeit, Innovationen und technologischer Fortschritt.


Schuhtrends

Palladium stellt Sneaker-Kollektion ’#Daretheunknown‘ vor

Die französische Schuhmarke Palladium stellt mit der Kampagne ’#Daretheunknown‘ seine aktuellen Sommerstyles vor, zu der die Sneaker-Modelle ’Pallaphoenix‘, ’AX_EON‘, ’Pampa Knit’ und ’Pampa‘ gehören.