Schuhmarkt

Ein Viertel des Werbebudgets fließt in Kinderschuhe

Schuhmarkt-Studie ’Werbemarktanalyse Schuhe 2017’ von Research Tools (Foto: Pixabay)
Schuhmarkt-Studie ’Werbemarktanalyse Schuhe 2017’ von Research Tools (Foto: Pixabay)

Wie die Studie ’Werbemarktanalyse Schuhe 2017’ von Research Tools zeigt, haben werbungtreibende Schuhmarken für mediale Kommunikation innerhalb von zwölf Monaten insgesamt über 98 Millionen Euro ausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Ausgaben um fast 20% gestiegen.

Maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung hat der Teilmarkt Kinderschuhe, der um knapp 19 Mio. Euro zugelegt hat und damit volumenstärkster Teilmarkt ist. Deutliche Volumenrückgänge um mehr als 30% verzeichnen hingegen die Produktmärkte Halbschuhe, Sneaker und Wanderschuhe. Stabil zeigt sich der Teilmarkt Sport- und Turnschuhe mit einem seit vier Jahren soliden Werbevolumen um 11 Mio. Euro. Im Schnitt werben pro Monat knapp 60 Schuhmarken, die Ausgabenpeaks liegen im Frühjahr und Herbst.

Schuhmarkt-Studie ’Werbemarktanalyse Schuhe 2017’ von Research Tools (Grafik: Research Tools)

Produktmarktübergreifend präsentieren sich 21 Marken besonders werbestark mit einem Werbevolumen von jeweils über einer Million Euro, zwei Marken verbuchen Spendings gar in zweistelliger Millionenhöhe. Mit großen Werbezuwächsen katapultiert sich Deichmann in die Top 3. Tamaris behauptet wie im Vorjahr einen Platz im Führungstrio und Skechers Footwear komplettiert die Dreiergruppe. Damit verbunden ist ein Konzentrationszuwachs der drei ranghöchsten Marken von 31 auf 38%. Die beiden Marken Haix und Sioux schaffen ebenfalls den Aufstieg in die Top 10. Ausgabenzuwächse in Millionenhöhe zeigen sich zudem bei Ara, Vamos und Crocs. Newcomer in den Top 50 sind Bullboxer, Diadora und Marni.

Michael Frantze / 27.01.2017 - 09:45 Uhr

Michael Frantze / 27.01.2017 - 09:45 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Outdoor 2017

Vaude stellt ökologische Funktionsschuhe vor

Auf der Outdoor in Friedrichshafen (18. bis 21. Juni 2017 präsentiert Vaude die nächste Generation des „grünen Funktionsschuhs“. Die neue Schuhkollektion des Outdoor-Ausrüsters umfasst u.a. Trekkingschuhe, Wanderstiefel und Radschuhe.


„Erwartungen nicht erfüllt“

European Shoeshow im Sommer abgesagt

Nachdem die Premiere der Schuhmesse European Shoeshow nach Auffassung der Veranstalter unter den Erwartungen geblieben war, folgt nun die Absage für die am 24. und 25. September geplante Messe.


Umweltkonferenz

Kavat besucht die EU ’Green Week‘ in Brüssel

Im Rahmen der Umweltkonferenz der Europäischen Union ’Green Week‘ in Brüssel stellt der Geschäftsführer von Kavat, Magnus Ericson, am 31. Mai die Unternehmensgeschichte des schwedischen Schuhherstellers vor.


E-Commerce Bytes

Paypal geht Amazon-Kooperation ein

Der Bezahldienst Paypal kooperiert in den USA mit dem Online-Versandhändler Amazon.


Lederindustrie unter Druck

Indiens Regierung will Tötung von Rindern verbieten

In Indien bahnt sich ein Kulturkampf an. Während für die muslimische Bevölkerung das Schlachten und der Verzehr von Rindfleisch unproblematisch ist, wollen radikale Hindus, für die Kühe heilig ist, dies nicht länger hinnehmen. Die Regierung unter Ministerpräsident Modi spricht sich gegen die Tötung von Kühen aus. Das hat gravierende Auswirkungen auf die indische Fleisch- und Lederindustrie – und damit auf die Schuhbranche.