Studie von Focus Money

Gabor erhält Auszeichnung für Nachhaltigkeit

Achim Gabor, Vorstandsvorsitzender der Gabor Shoes AG. (Foto: Gabor)
Achim Gabor, Vorstandsvorsitzender der Gabor Shoes AG. (Foto: Gabor)

Gabor wurde in einer Studie von Focus Money erneut für sein Engagement in Bezug auf Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Bereits 2014 und 2015 war der Hersteller mit dem Nachhaltigkeitspreis ’Mit gutem Gewissen‘ ausgezeichnet worden.

In der aktuellen Studie erhielt Gabor die Bewertung ’sehr starkes Engagement‘ und gehört damit zu den Spitzenreitern unter den insgesamt 1.400 bewerteten Unternehmen. Die bundesweit und bevölkerungsrepräsentativ angelegte Studie untersuchte, welche Unternehmen soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung übernehmen. Sie analysierte, ob Verbraucher in den letzten zwölf Monaten Erfahrungen gesammelt haben, was ein Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit tut. Dabei wurden rund 450.000 Kundenurteile erfasst.

Achim Gabor: „Es ist seit jeher unsere Überzeugung, dass Unternehmen eine Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und Gesundheit haben. Wir stellen uns dieser Verantwortung mit erheblichen Anstrengungen national wie international. Ich freue mich, dass unser Engagement von den Verbrauchern so deutlich wahrgenommen wird.“

Helge Neumann / 16.03.2017 - 15:27 Uhr

Helge Neumann / 16.03.2017 - 15:27 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


BDSE

Schuhhändler sind beim Thema Sonntagsöffnung geteilter Meinung

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels beschäftigte sich auf der letzten Delegiertenversammlung und in seiner Präsidiumssitzung im Mai mit Frage der Liberalisierung des Verkaufs an Sonntagen. Dabei zeichnete sich ein geteiltes Meinungsbild ab.


Ausbildung im Handel

HDE: Parlamentarisches Frühstück zum Thema ’Bildung für die Zukunft‘

Bei einem parlamentarischen Frühstück des Handelsverbands Deutschland (HDE) zum Thema ’Bildung für die Zukunft‘ machte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth deutlich, dass Bund und Länder mehr Geld für die IT- und Medienausstattung der Schulen ausgeben müssen.


Handelsverband Deutschland

Vor Bundestagsabstimmung: HDE fordert Abschaffung der WLAN-Störerhaftung

Vor der Abstimmung im Bundestag zum Telemediengesetz und der Abschaffung der WLANStörerhaftung am 29. Juni macht der Handelsverband Deutschland (HDE) die große Bedeutung rechtssicherer freier WLAN-Angebote für den Einzelhandel deutlich.


Assocalzaturifici

Italienische Schuhindustrie hofft auf Trendwende

Die italienische Schuhindustrie kann auf eine wirtschaftliche Erholung hoffen. Der Verband der Schuhhersteller (Assocalzaturifici) gab auf der Jahreshauptversammlung am 27. Juni aktuelle Zahlen bekannt – und informierte über die bevorstehende Ausgabe der Schuhmesse Micam.


Händlerschulung

Ricosta gibt Händlern Nachhilfe in Sachen Social Media

Der Kinderschuhhersteller Ricosta veranstaltete am 22. und 23. Juni für seine Kunden Social Media Workshops in Donaueschingen und München.