Probleme mit Lieferanten?

Galeria Kaufhof: HBC dementiert Verkaufsgerüchte

Galeria Kaufhof am Alexanderplatz in Berlin. (Foto: Galeria Kaufhof)

Die Kaufhof-Mutter HBC hat Berichte zurückgewiesen, nach denen Karstadt-Eigner René Benko eine Kaufofferte plane.

Die Nachrichtenagentur Reuters hatte am 8. September gemeldet, dass das Immobilienunternehmen Signa von René Benko ein Gebot für Galeria Kaufhof prüfe. Eine Investmentbank sei bereits mit an Bord. Signa hatte Karstadt 2015 übernommen. Anschließend wollte er auch Kaufhof übernehmen, allerdings verkaufte die Metro das Unternehmen aus Köln an die kanadische Hudson’s Bay Company.  

Gegenüber dem Manager-Magazin wies ein HBC-Sprecher die Gerüchte über einen Verkauf von Kaufhof zurück. „HBC hat kein Interesse an Geschäften mit Signa.“ Zuvor hatte am 6. September der aktivistische Investor und HBC-Aktionär Land and Buildings mitgeteilt, es gebe einen ernsthaften Kaufinteressenten für Galeria Kaufhof. Ob es sich dabei um Signa handelte, ist nicht bekannt.  

Pressebericht: Ärger mit Lieferanten

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung hat Galeria Kaufhof zudem entgegen früherer Erklärungen durchaus Probleme mit Lieferanten. So soll es kürzlich zu einem Konflikt mit S. Oliver gekommen sein.  

Helge Neumann / 11.09.2017 - 09:33 Uhr

Helge Neumann / 11.09.2017 - 09:33 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Opening

Shoepassion eröffnet ersten Store in Wien

Am 21. September eröffnete Shoepassion ein erstes Geschäft in Wien. Der ehemalige Onlinehändler betreibt bereits Stores in Deutschland, der Schweiz und Polen.


Schuhhersteller aus Bietigheim

Kretschmann besucht Bär

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am 20. September den Schuhhersteller zu Bär besucht.


Schuhmesse in München

Essenz legt Termine für 2018 fest

Die Schuhmesse ’Essenz‘ hat ihre Pläne für 2018 konkretisiert und gibt die Termine für das kommende Jahr bekannt.


I love shoes

Fünf Buch-Tipps für den Herbst

Nach einem stressigen Arbeitstag gibt es zwei beliebte Möglichkeiten zum Entspannen. Entweder: Sie gucken die neueste Folge Ihrer Lieblingsserie. Oder: Sie nehmen endlich mal wieder ein Buch in die Hand. Aber welcher Roman lohnt sich? I love shoes hat fünf Lese-Tipps für gemütliche Herbst-Abende.


Filialist aus Wedemark

Shoe4You: Drei Wiedereröffnungen nach Renovierung

Vom 21. September bis zum 7. Oktober werden drei Shoe4You-Filialen wieder eröffnet. Die Geschäfte wurden mit neuem Shopdesign, Ladenbau und Storekonzept umgestaltet.