Arbeitsmarkt

HDE: Handel schafft 2016 mehr Arbeitsplätze

Nach den aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit waren in der Branche zum Stichtag 30. September 2016 3,04 Mio. Arbeitnehmer beschäftigt. Das entspricht im Vorjahresvergleich einem Plus von einem Prozent, berichtet der Handelsverband Deutschland (HDE).

„Der Handel hat auch 2016 seinen Beitrag zum deutschen Jobwunder geleistet und über 31.000 neue Jobs geschaffen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Dabei ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in der Branche überdurchschnittlich um fast 43.000 Stellen gestiegen, während die geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse erneut um fast 12.000 zurückgegangen sind.

„Die vielfach behauptete Verdrängung von sozialversicherungspflichtiger Arbeit durch sogenannte prekäre Beschäftigungsformen findet im Handel nicht statt. Ganz im Gegenteil: Die Branche hat in den letzten fünf Jahren über 100.000 Minijobs abgebaut. Zudem hat die Anzahl der Vollzeitstellen den höchsten Wert der letzten fünf Jahre erreicht.“, so Genth weiter.

Der Einzelhandel ist mit über drei Millionen Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Indem der Handel Produkte und Dienstleistungen anderer Branchen in Anspruch nimmt, sichert er laut HDE dort indirekt weitere 1,4 Mio. Arbeitsplätze.

Michael Frantze / 20.04.2017 - 12:14 Uhr

Michael Frantze / 20.04.2017 - 12:14 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Premiere auf der Lineapelle

Sympatex entwickelt nachhaltigen Kinderschuh

Sympatex präsentiert einen Kinderschuh, der zu 90% aus recycelten Rohmaterialien besteht, inklusive einer Sohle aus über zwei Drittel recyceltem Gummi.


Führungswechsel im Januar

S. Oliver Group: Gernot Lenz wird neuer CEO

Wechsel an der Spitze der S. Oliver Group: Gernot Lenz wird ab dem 1. Januar 2018 neuer CEO des Unternehmens.


Geschäftsjahr 2016/17

Esprit: Neuausrichtung des Modekonzerns trägt erste Früchte

Die veröffentlichten Geschäftszahlen des Modekonzerns Esprit zeigen aufgrund eines rigiden Sparkurses und der Schließung von Stores erste Fortschritte bei der Umsetzung der strategischen Neuausrichtung.


Schuhmesse im Nordosten

Neue Messe startet in Rostock

Im kommenden Jahr startet die Regtrade AG, die seit 2016 bestehende Tochter der Globana AG, welche neben den Schuhmessen auch die Mitteldeutschen Mode Messe und die MMC Kids Collections organisiert, eine neue Veranstaltung.


ERIX-Auswertung 2. September-Dekade

ERIX: Sattes Plus

Die Umsätze im Schuhhandel legten in der zweiten September-Dekade um über 50% zu.