I love shoes

Herbstzeit ist Serien-Zeit

Serienschauen – Die Lieblingsbeschäftigung an grauen Herbst-Tagen. Diese Serien sind besonders empfehlenswert. (Foto: Jens Kreuter on unsplash)

Dank Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime und Co. ist das sogenannte Binge-Watching zum Wochenend-Hobby avanciert. Der Anglizismus klingt spannend, meint aber einfach nur das grenzenlose Serien-Schauen. Und gerade in den grauen Herbstmonaten gibt es nur wenige Beschäftigungen, die mehr Spaß machen.

Draußen stürmt es, der Regen klopft gegen die Fenster, die Straßen sind leergefegt. Früher ein Horror-Szenario, heute haben Netflix und Co. für eine Alternative gesorgt, die den verregneten Sonntagnachmittag plötzlich gar nicht mehr so unattraktiv wirken lässt. Serien-Schauen heißt das Geheimrezept! I love shoes hat einen Blick auf drei Serien geworfen, die momentan in allen Mündern von Serien-Fans sind – damit Sie die herbstlichen Wochenenden so richtig genießen, sich mit einem leckeren Tee in der Hand von der anstrengenden Arbeitswoche erholen und neue Kraft auf der heimischen Couch sammeln können.

1. Game of Thrones

Game of Thrones ist der Hype schlechthin. Mit dieser Serie können Sie dem stressigen Alltag so richtig entfliehen, denn hier gibt es so ziemlich alles, was eine gute Serie ausmacht. Jede Menge Spannung, Beziehungs-Wirrwarr, tückische Intrigen und dramaturgisch derart ausgereifte Cliffhanger, die Lust aufs Weiterschauen und das Abschalten von Laptop oder Fernseher nahezu unmöglich machen. Und auch Fashionistas kommen mit der Serie voll auf ihre Kosten, denn Kleider mit atemberaubenden Wow-Effekten und wahrgewordene Frisuren-Träume liefern Unmengen Inspiration für die nächste Kostüm-Party. Ansonsten punktet die Serie mit Drachen, Gänsehaut-Momenten in den Schlachten, die umrahmt von nebligen Kulissen stattfinden und Charakteren, die immer wieder für eine Überraschung gut sind. Im Sommer ging Staffel sieben an den Start und Anfang des Jahres 2018 soll das spannende Finale folgen. Wer noch gar nicht reingeschaut hat, ist also mit genügend Filmmaterial versorgt. Allerdings noch eine Warnung für die sanften Gemüter: Game of Thrones geht alles andere als zimperlich mit den Darstellern um, wildes Gemetzel, jede Menge Kunstblut und teilweise durch die Filmkulisse fliegende Köpfe inklusive.

2. Tote Mädchen lügen nicht

Eine Serie aus dem Hause Netflix sorgte für jede Menge Furore in den letzten Monaten und bietet zahlreiche, verwirrende Momente für seine Zuschauer. Die Young-Adults-Serie erzählt die Geschichte des tragischen Suizids von Highschool-Schülerin Hannah Baker, die in Form von Kassetten ihre  vermeintlichen Peiniger anklagt und für ihren Selbstmord verantwortlich macht. Geheimnisse, Lügen und falsche Fährten begleiten die Geschichte der Schülerin. Anders als bei Game of Thrones gibt es hier weniger Blut und Tod, dafür aber mindestens genauso viele verstörende Inhalte. Ebenfalls eine Serie, die fesselt, Fragen aufwirft, für Diskussionsstoff beim nächsten Kaffeeklatsch sorgt und lange Nachmittage mit spannenden Inhalten füllen kann.

3. The Crown

Weniger verstörend und reißerisch, dafür aber umso dramatischer präsentiert sich die Netflix-Adelsserie ’The Crown‘. Hier wird die britische Adelshistorie des vergangenen Jahrhunderts ganz anders inszeniert, als man es aus den klassischen Königshaus-Verfilmungen gewohnt sein mag. Alles beginnt mit der 25-jährigen Elisabeth, die sich nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters mit den königlichen Pflichten konfrontiert sieht und diese schwierige Lage steigert sich zu einem opulenten, zu Tränen rührenden Drama über das Leben der heute 90-jährigen Queen. In dieser Serie geht es nicht um Dinner-Partys in Endlosschleife oder wallende Roben, sondern um das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen.

Extra Tipp für den Serien-Nachmittag: Das Food-Label ’Propercorn‘ hat das klassische Popcorn in eine ganz neue Sphäre gebeamt. Das glutenfreie Popcorn wird von Hand gefertigt, strotzt vor aromatischen Kompositionen und vollem Geschmack. Für die Sorte ’Sweet Coconut & Vanilla‘ wurde beispielsweise Vanille aus Madagaskar verwendet. Die perfekte Ergänzung des Serien-Wochenendes. Oder?

Sarah Amadio / 11.08.2017 - 11:26 Uhr

Sarah Amadio / 11.08.2017 - 11:26 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Tarifabschluss

Verdi erzielt Tarifeinigung für den Berliner Einzelhandel

Im Tarifkonflikt des Einzelhandels in Berlin wurde jüngst eine Tarifeinigung erzielt. Nach Ansicht der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ist der Tarifabschluss annehmbar, auch wenn nicht alle Erwartungen erfüllt werden.


Streetwear trifft auf japanische Tradition

Suicoke kollaboriert mit MonkeyTime, Highsnobiety und Blackmeans

Die auf Sandalenmodelle spezialisierte Schuhmarke Suicoke hat neue Kollaborationen mit MonkeyTime, Highsnobiety und Blackmeans bekannt gegeben.


E-Commerce

Schuhe24 verlegt Zentrale nach Wiesbaden

Mitte September verlagert Schuhe24 die Firmenzentrale von Hofheim nach Wiesbaden.


Kinderschuhe in der Kritik

Clarks löst Debatte über Sexismus aus

In Großbritannien hat der Schuhhersteller Clarks mit zwei Kinderschuhen eine Debatte über Sexismus ausgelöst.


Gummischablonen, weiße Sneaker und andere Werkzeuge

Just do it: Nike launcht DIY-Kit

Der Nike-Slogan ’Just do it‘ bekommt mit dem Launch des neuen Do-it-yourself-Kits eine ganz neue Dimension.