Logistik

Hermes wächst und will kräftig investieren

Hermes Paketshop im Harz. (Foto: Hermes)

Hermes blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Im vergangenen Jahr hat der Hamburger Paketdienstleister seinen Umsatz um zwölf Prozent auf 3,1 Mrd. Euro gesteigert.

„Wir freuen uns sehr über das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr unserer Firmengeschichte, das wir erneut mit einem zweistelligen Wachstum beschließen“, erklärt Carole Walker. Der Erfolg basiere auf einen „klaren Fokus auf kundennahe und flexible Services, Internationalisierung und Digitalisierung“. 

Wie das Tochterunternehmen der Otto Group berichtet, transportierte Hermes in Europa 766 Mio. Paketsendungen. Das waren 15% mehr als im Vorjahr. Parallel stieg die Zahl der Hermes Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2017 weltweit auf rund 15.300 (+8,2%) an.

Um zukunftsgerichtet aufgestellt zu sein, will Hermes mehr als 130 Mio. Euro in moderne Infrastruktur, kundennahe Services und Digitalisierung investieren. Bis 2020 plant der Logistiker sogar zusätzliche Investments von rund 500 Mio. Euro über sämtliche Geschäftsbereiche hinweg. 

„Wir blicken positiv auf das Geschäftsjahr 2018, das für uns klar unter dem Vorzeichen fortgesetzten internationalen Wachstums steht und signifikante Investments in Services und Infrastruktur in zentralen nationalen Märkten vorsieht“, erklärt Carole Walker. „Um weiter erfolgreich expandieren zu können, setzen wir auf Partnerschaften und Kooperationen in den von uns bedienten Märkten und werden auch im weiteren Handels- und Wettbewerbsumfeld stets neue und attraktive Geschäftspotentiale suchen und nutzen.“

Michael Frantze / 12.04.2018 - 13:15 Uhr

Michael Frantze / 12.04.2018 - 13:15 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Hamm Market Solutions

Lizenzvertrag mit Napapijri Footwear endet

Die zur Hamm Market Solutions GmbH & Co. KG gehörende HN Footwear GmbH aus Osnabrück beendet mit der H/W-Kollektion 2018 den Lizenzvertrag für die Marke Napapijri mit der VF Corporation.


Fashionsustain-Konferenz

Messe Frankfurt stößt erstmals einen ’Thinkathon‘ an

Parallel zur Fashionsustain-Konferenz in Berlin hat die Messe Frankfurt erstmals einen sogenannten ’Thinkathon‘ initiiert. 48 Stunden lang befassten sich die Teilnehmer mit den Themen Nachhaltigkeit, Innovationen und technologischer Fortschritt.


Schuhtrends

Palladium stellt Sneaker-Kollektion ’#Daretheunknown‘ vor

Die französische Schuhmarke Palladium stellt mit der Kampagne ’#Daretheunknown‘ seine aktuellen Sommerstyles vor, zu der die Sneaker-Modelle ’Pallaphoenix‘, ’AX_EON‘, ’Pampa Knit’ und ’Pampa‘ gehören.


Einzelhandels-Vermietungsmarkt

JLL erhebt neue Kennzahl für Einzelhandelsflächen

Der Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle hat mit der ’Verfügbarkeitsquote‘ eine neue Kennzahl für Einzelhandelsflächen entwickelt. Diese soll den offenen und latenten Leerstand in Deutschlands Toplagen messen.


Bielefeld

EK-Servicegroup steigert Umsatz und Ertrag

Die Bielefelder Mehrbranchenverbundgruppe EK-Servicegroup hat die neuesten Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgestellt. Umsatz und Ertrag steigen.