Soziales Engagement

Intersport stellt neues Leitbild für Corporate Social Responsibility vor

Intersport und SOS-Kinderdorf e.V. schließen Partnerschaft (Foto: Intersport)
Intersport und SOS-Kinderdorf e.V. schließen Partnerschaft (Foto: Intersport)

Die Sportverbundgruppe Intersport hat ein neues Leitbild für Corporate Social Responsibility (CSR) erarbeitet. Zwei Förderbereiche stehen dabei im Fokus.

Nach Angaben von Intersport will sich die Heilbronner Verbundgruppe zielgerichtet und nachhaltig für die Gesellschaft engagieren. Vor diesem Hintergrund hat Intersport ein neues CSR-Leitbild ausgearbeitet, in dem zwei wichtige Förderbereiche identifiziert wurden: So möchte man Kindern an den Sport heranführen sowie Sportangebote fördern und schaffen. Als Partner für die Umsetzung der Vorhaben konnte Intersport den SOS-Kinderdorf e.V. gewinnen.

„Mit unserer neuen Initiative ‚Intersport bewegt – Aus Liebe zum Sport‘ möchten wir zukünftig unserer sozialen Verantwortung als Unternehmen noch zielgerichteter nachgehen“, so Intersport-Vorstand Jochen Schnell. „Dabei war uns von Anfang an wichtig, eine Partnerorganisation zu finden, mit der wir unsere Vorsätze messbar in die Tat umsetzen können. Der SOS-Kinderdorf e.V. ist deutschlandweit an 150 Standorten aktiv und damit der ideale Partner für uns. Über die SOS-Kinderdörfer und die weiteren SOS-Einrichtungen können sowohl die Intersport-Zentrale als auch unsere Händler direkt vor Ort genau da unterstützen, wo Hilfe dringend benötigt wird.“

Zwei erste konkrete Aktionen sind mit dem SOS-Kinderdorf e.V. bereits in Planung. Bis Anfang Mai 2017 wird durch die Unterstützung von Intersport im SOS-Kinderdorf Harksheide ein neues Fußballfeld entstehen. Darüber hinaus wird es ab Herbst 2017 bei allen teilnehmenden Intersport-Händlern den SOS-Kinderdorf-Ball geben. Ein Euro pro verkauften Ball kommt dabei dem SOS-Kinderdorf e.V. zugute. Auf www.intersport.de/intersport-bewegt berichtet die Sportverbundgruppe regelmäßig zum neuen Intersport-CSR-Leitbild und zu den partnerschaftlichen Aktionen mit dem SOS-Kinderdorf e.V..

Michael Frantze / 15.03.2017 - 14:47 Uhr

Michael Frantze / 15.03.2017 - 14:47 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Echo Look

Amazon hilft bei der Kleiderwahl

Amazon hat eine erste Kamera vorgestellt, die mit dem digitalen Assistenten Alexa verbunden ist. ’Echo Look‘ soll vor allem Styling-Tipps geben.


Warenhaus-Konzern

Dr. Wolfgang Link wird neuer Kaufhof-Chef

Der Aufsichtsrat der Galeria Kaufhof GmbH hat Dr. Wolfgang Link mit Wirkung zum 1. Mai 2017 formal zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Galeria Kaufhof GmbH bestellt


ShopperTrak - 16. Kalenderwoche 2017

Besucherzahlen im Handel steigen leicht

Von frühlingshaftem Wetter konnte in der 16. Kalenderwoche keine Rede sein. Dennoch hat die Besucherfrequenz im deutschen Einzelhandel gegenüber der Vorwoche leicht zugenommen.


Polizeiliche Kriminalstatistik

Schwere Ladendiebstähle nehmen zu

Laut der polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2016 sind Einzelhändler mit immer schwerwiegenderen Formen des Ladendiebstahls konfrontiert. Demnach ist die Zahl der schwerwiegenden Diebstähle zwischen 2013 und 2016 um insgesamt fast 30% angestiegen.


Fashionlogistik

Esprit weiht neues Logistikzentrum ein

Esprit hat in Mönchengladbach das neue 80.000 qm große Logistikzentrum eingeweiht. Es soll dem Düsseldorfer Modeunternehmen zur europaweiten Belieferung der eigenen Stores sowie seiner Großhandelskunden dienen.