Rückzug aus privaten Gründen

Intersport-Vorstand Schnell geht

Jochen Schnell (Foto: Intersport)

Intersport-Vorstand Jochen Schnell legt sein Amt aus privaten Gründen zum 30. September nieder. Seit März 2015 verantwortete er den Vorstandsbereich Ware und Markt am Stammsitz in Heilbronn.

In einem persönlichen Gespräch hat Jochen Schnell den Aufsichtsrat gebeten, sein Amt als Vorstand der Intersport Deutschland eG zum 30. September 2017 niederlegen zu dürfen. Der Aufsichtsrat hat diesem Wunsch entsprochen. „Wir respektieren die Entscheidung von Jochen Schnell. Gleichzeitig bedanken wir uns für die sehr gute Zusammenarbeit. Jochen Schnell hat in seiner Zeit bei Intersport viele Impulse gesetzt, die unsere Gemeinschaft vorangetrieben haben“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Knud Hansen.

Bis auf weiteres werden Vorstandsvorsitzender Kim Roether und Vorstand Hannes Rumer den Bereich von Schnell operativ führen. „Der Rückzug von Jochen Schnell ist schade, aber zutiefst menschlich. Wir haben gemeinsam mit ihm als Team erfolgreich zusammengearbeitet und wichtige Projekte für die Intersport auf den Weg gebracht. Ihm und seiner Familie wünschen wir alles Gute für die Zukunft“, so Roether.

Jochen Schnell war über 15 Jahre in verschiedenen Positionen für die Intersport-Gruppe tätig. 

Helge Neumann / 13.09.2017 - 12:22 Uhr

Helge Neumann / 13.09.2017 - 12:22 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Opening

Shoepassion eröffnet ersten Store in Wien

Am 21. September eröffnete Shoepassion ein erstes Geschäft in Wien. Der ehemalige Onlinehändler betreibt bereits Stores in Deutschland, der Schweiz und Polen.


Schuhhersteller aus Bietigheim

Kretschmann besucht Bär

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am 20. September den Schuhhersteller zu Bär besucht.


Schuhmesse in München

Essenz legt Termine für 2018 fest

Die Schuhmesse ’Essenz‘ hat ihre Pläne für 2018 konkretisiert und gibt die Termine für das kommende Jahr bekannt.


I love shoes

Fünf Buch-Tipps für den Herbst

Nach einem stressigen Arbeitstag gibt es zwei beliebte Möglichkeiten zum Entspannen. Entweder: Sie gucken die neueste Folge Ihrer Lieblingsserie. Oder: Sie nehmen endlich mal wieder ein Buch in die Hand. Aber welcher Roman lohnt sich? I love shoes hat fünf Lese-Tipps für gemütliche Herbst-Abende.


Filialist aus Wedemark

Shoe4You: Drei Wiedereröffnungen nach Renovierung

Vom 21. September bis zum 7. Oktober werden drei Shoe4You-Filialen wieder eröffnet. Die Geschäfte wurden mit neuem Shopdesign, Ladenbau und Storekonzept umgestaltet.